In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 Monate nach OP)
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 24.09.2019
Time: 18:24 Uhr
ID: 4278
Posts: 357
@Starlight: gute Wahl Smiley
Ein weiterer Bonus bei diesem Narbenwinkel ist ja auch der, dass die Narbe schmaler ist (also weniger Oberfläche hat) und kompakt anliegen kann.
Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 Monate nach OP)
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 21.09.2019
Time: 18:59 Uhr
ID: 4269
Posts: 357
@Starlight: Super geworden, so hätte ich es auch gerne gehabt.

Dort kann man auch sehen, dass bei einem Cut, der sehr "high" ist, es Sinn macht, die Schafthaut überall gleich lang zu machen, dass die Narbe parallel zur Peniswurzel ist (Perpendicular Cut).
Liegt sie nah an der Eichel, empfiehlt sich eher eine Narbe, die parallel zur Eichel verläuft (inneres Vorhautblatt oben und unten gleich lang).
Frisch beschnitten: Wie gefällts?
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 11.09.2019
Time: 14:59 Uhr
ID: 4261
Posts: 357
@LostViking: Das freut mich zu lesen.

Auf den neueren Bildern sieht man auch auf dem 1., besonders auf dem 3. Bild, dass die Kerbe von der Schwellung kommt.
Frisch beschnitten: Wie gefällts?
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 09.09.2019
Time: 20:00 Uhr
ID: 4253
Posts: 357
@LostViking: Hallo und willkommen.

Wenn ich auf das 1. Bild gucke, könnte es sein, dass vom äußeren Vorhautblatt (es hat die selbe Farbe wie die Schafthaut) ein verengter Bereich übrig geblieben ist.
Das wäre dann das Stück von der Narbe bis zur Kerbe.
Könnte, muss aber nicht (erkläre ich weiter unten).
Ansonsten hast du Recht: vom inneren Vorhautblatt ist das übliche Maximum entfernt worden, im Prinzip ist fast nur noch die Eichelfurche inneres Vorhautblatt.
Läge die Narbe näher an der Eichel, könnte es ungünstig verwachsen.
Es gibt wohl auch Experten, welche die Linie direkt an die Eichel setzten können, diese sind aber selten.

Aber wenn du auf dein 2. Bild guckst, siehst du ja, dass die Furche nicht parallel zur Beschneidungslinie & Eichel verläuft, sondern parallel zur Peniswurzel.
Oben ist die Furche relativ nah an der Naht, unten nicht.
Und Unten (3. Bild) sieht es nach viel Platz aus, die Furche ist nicht durchgängig.

Also vermute ich eher, dass die Furche dadurch entsteht, dass die Schafthaut angeschwollen ist, sich aber wegen der Fäden nicht so ausdehnen kann, wie sie es gerne hätte.
Die Schnittlinie verläuft ja parallel zur Eichel, dadurch ist sie auf der Oberseite näher am Bauch als auf der Unterseite.
Dadurch trifft die verdickte Schafthaut auf der Oberseite eher auf den Bereich, der durch den Faden zurückgehalten wird und bildet an dieser Stelle die Einkerbung, die dann auf der Unterseite weiter entfernt von der Narbe ist.

Wenn die Fäden die Haut nicht mehr so einschnüren, sollte sich das ganze entspannen.
Auch ich hatte ohne Phimose nach meinem 1. Cut durch Schwellung & Fäden eine Art Ring.
Du solltest also gucken, dass du die Fäden los wirst, wenn du sie nicht mehr brauchst (i.d.R. nach 12 Tagen bzw. sobald einer abfällt, können die anderen auch weg).

Du kannst uns ja auf dem Laufenden halten.
Pflege während der Heil- und Regenerationsphase
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 05.09.2019
Time: 14:39 Uhr
ID: 4237
Posts: 357
@Niels: wie schon geschrieben, solange kein Zug auf die Nähte kommt, sollte es gehen.
Am besten viel Gleitgel (wasserbasiert, keine Öle oder Fette) auf die Eichel und nur die Eichel bearbeiten.
Bald dürften ja auch die Fäden raus sein.
Zu lange Vorhaut, ist eine Kürzung sinnvoll?
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 22.08.2019
Time: 10:18 Uhr
ID: 4217
Posts: 357
@Riky: Das war bei mir ähnlich.
Auch mich störte die lange Haut, außerdem hatte ich ein kurzes Hautbändchen, das immer alles nach vorne zog.
Dadurch hatte ich auch Probleme beim benutzen von Kondomen. Sie verrutschen, fielen ab oder gingen kaputt.
Ich bin allerdings erst den "Umweg" über eine loose-Beschneidung gegangen.

@LowTightHappy: Diese Erfahrung habe ich auch gemacht.
Den meisten Frauen ist es egal, dann gibt es wenige, die dagegen sind und einige, die es mögen.
Außerdem habe ich festgestellt, dass die "Beschneidungs-skeptischen" Frauen meistens nur Vorbehalte haben, weil sie nicht wissen, wie man mit einem beschnittenen Penis umgeht.
Bei denjenigen, die beschnittene Penisse mögen, gibt's dann wieder die Pilz- und die Glocken-Fraktion: Manche stehen auf einen Tight-Stil mit möglichst schmaler Schafthaut (Pilz), anderen reicht es, wenn die Eichel freiliegt, aber noch etwas Haut dahinter fällt (Glocke).
Arbeitsausfall nach der Beschneidung
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 21.08.2019
Time: 10:15 Uhr
ID: 4212
Posts: 357
@Flo_123:
Zur SB:
Die kannst du theoretisch machen, sobald die Fäden raus sind, aber in den ersten 4 Wochen solltest du die Schafthaut nicht bewegen, da die Narbe sich noch verändert. Sie könnte dadurch breiter werden.
Ich empfehle Gleitgel und nur "über die Eichel rutschen".

Zum Sex:
Kannst du nach 4 Wochen versuchen, es kommt aber auch drauf an, ob du auch eine Narbe entlang des Schafts hast, wenn das Hautbändchen mit entfernt wurde.
Bei mir war es so. Auf der Unterseite kam auch Nahtmaterial rein, was länger hielt.
Habe es nach 4 Wochen versucht, es tat weh, also ließ ich es und es ging erst nach 6 Wochen.

Zum Kraftsport:
Kommt auf die Übungen an.
Ich habe damals die Beinpresse weg gelassen.
Fahrrad und Crosstrainer würde ich auch nicht machen.

Zur Sauna:
Würde ich erst nach 4 Wochen machen, weil sich ja die Gefäße verändern.
Welche Gleitmittel sind empfehlenswert?
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 20.08.2019
Time: 18:45 Uhr
ID: 4208
Posts: 357
Bei "Paula kommt" wurde Olivenöl als Alternative zu Gleitgel vorgeschlagen.
Es ist nicht so dünn und durch die Körpertemperatur verändert es sich etwas, dass mehr Grip da ist.
https://www.facebook.com/Pa...
Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 Monate nach OP)
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 08.08.2019
Time: 18:20 Uhr
ID: 4167
Posts: 357
@AnSe: Bei 1,7cm straff ist es High & Tight, allerdings mit einem speziellen Narbenwinkel.
In diesem Fall ist es ein Perpendicular Cut (statt dem statt dem üblichen Parallel Cut).

Die Narbe verläuft "gelotet" zum Schaft und parallel zur Peniswurzel, somit ist die Schafhaut überall gleich lang, aber das innere Vorhautblatt oben kürzer als unten.
Vorteil: die Narbe ist ein Kreis, kein Oval und dadurch schmaler.
Es heilt besser und der Cut kann straffer ausfallen.
Üblicherweise findet man diesen Narbenwinkel eher bei Klemmenbeschneidungen (außer bei der Mogen-Clamp, die wird eher parallel angesetzt, oben näher zum Körper als unten).

Bei den in Deutschland sonst üblichen Freihand-Schnitten wird meistens ein Parallel Cut gemacht, so dass das innere Vorhautblatt oben und unten gleich lang ist, dafür ist die Schafthaut dann unten länger als oben. Die Narbe ist dann oval und benötigt mehr Oberfläche.
Frisch beschnitten: Unschöne Narbenbildung
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 14.07.2019
Time: 22:43 Uhr
ID: 4125
Posts: 357
@Erek: Hallo und willkommen!

Mir hat Shea-Butter ganz gut geholfen.
Wichtig ist, dass du die Narbe entlang gehst, also u.B. quer von oben nach unten. Nicht längs auseinander ziehen.

Und nimm sonst etwas, was gut einzieht. Alles, was zu sehr fettet oder ölt, verhindert das Zusammengehen.
Ergebnis: Unschöne Beschneidungsnarbe
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 06.07.2019
Time: 16:56 Uhr
ID: 4105
Posts: 357
Hallo Spartacus85 und willkommen!
Probleme mit der Empfindlichkeit hatte ich nicht, aber ich hatte ebenfalls solche helle Stellen.

Tahini (auch hier im Forum) hatte Rizinusöl dagegen empfohlen. Bei mir hatte es Jahre später noch einen Effekt.
Frisch beschnitten: Offene Beschneidungswunde
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 05.06.2019
Time: 11:08 Uhr
ID: 4007
Posts: 357
@PokerazzDO: gern geschehen Smiley
Ergebnis: Teilbeschneidung
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 05.06.2019
Time: 11:04 Uhr
ID: 4006
Posts: 357
@Acm: Hallo und willkommen!
Es sieht so aus, als ob es nicht so straff gemacht wurde, weil er bei Erektion noch viel wächst. Das ist bei mir auch der Fall.

Es gibt 2 Möglichkeiten: Kürzen (Nachbeschneidung) oder Schaft schmaler machen (Schafthautkorrektur auf der Unterseite).
- Wenn dir die restliche (Vor)haut noch zu lang ist und dir die Straffheit wichtig ist, brauchst du eine Nachbeschneidung.
- Wenn dir die Straffheit nicht so wichtig ist, aber du im schlaffen Zustand eine freie Eichel haben willst, kannst du auf der Unterseite ein Stück längs rausnehmen lassen.
Das würde auch verhindern, dass die Vorhaut über die Eichel fällt.
Ich habe dazu in meinem Profil Bilder (Nummer 2-4) gepostet.
Das hätte den Vorteil, dass sich die Position der Narbe nicht mehr verändert.
Frisch beschnitten: Offene Beschneidungswunde
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 25.05.2019
Time: 04:44 Uhr
ID: 3951
Posts: 357
@PokerazzDO:
1. Zu Cremes:
Wie Cutey schon schrieb, am besten erst verwenden, wenn die Fäden raus und alles geschlossen ist.

Ich hatte nach meinem 1.Cut den Fehler gemacht, Bepanthen-artige Salbe mit Lanolin & Co zu nehmen.
Der Faden saugte sich wie ein Kerzendocht damit voll, die Haut heilte um den Faden herum und es entstand eine Fistel. Diese wurde zum Glück beim 2.Cut mit entfernt.

Cremes, besonders die fettigen und auch Öle sind meiner Erfahrung nach nur etwas, um die Haut nach außen abzuschirmen, wenn sie wund oder trocken ist.
Das verhindert aber, dass sie mit sich selbst zusammenwachsen kann.

2. Zur Wunde:
Meiner Meinung nach sieht es aus, als würde sie heilen, aber kosmetisch besser wäre es, wenn die Teile wieder zusammengebracht würden, damit sich der Spalt nicht unnötig mit Gewebe auffüllt.
Frisch beschnitten: Geschwollen
2ndCut
Avatar
Registered since: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 14.05.2019
Time: 23:46 Uhr
ID: 3937
Posts: 357
@PokerazzDO: Wie LowTightHappy schrieb, es ist noch wund vom Eingriff. Vielleicht scheuern die Fäden auch.
Das sollte 4-6 Wochen nach der OP anders aussehen.
Du kannst das ganze unterstützen, wenn du die Fäden raus holst, sobald sie sich auflösen (dann halten sie eh nicht mehr). Das ist i.d.R. 2 Wochen nach der OP. Da es jedoch aufs Nahtmaterial ankommt, solltest du diesbezüglich den Arzt fragen.
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 icon 
Privacy