Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies!

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Datenschutz
Flagge Mitgliedsname: Passwort:
Beschneidungsforum Logo

Beschneidungsforum

Bitte unsere Forenregeln lesen. Anfragen nach Arztadressen & gepostete Arztadressen werden sofort gelöscht.
Unterwäsche und Badehosen für Beschnittene
Forenübersicht » Eichel, Frenulum, Vorhaut » Unterwäsche und Badehosen für Beschni... » Beitrag hinzufügen
Unterwäsche und Badehosen für Beschnittene
FMy
Avatar
Registriert seit: 30.08.2018
Level: Einmal-Poster
Datum: 30.08.2018
Uhrzeit: 00:15 Uhr
ID: 3243
Beitrag: 1
Hallo zusammen, anders als viele von Euch wurde ich im Alter von 3 Jahren Low & Tight beschnitten. Wenn das medizinisch nicht notwendig gewesen wäre, hätte ich es vermutlich inzwischen selbst nachgeholt. Wie viele von Euch empfinde ich den beschnittenen Zustand eben auch als anregend.

Leider habe ich immer wieder das Problem, dass sich die Spitze der Eichel an der Harnröhrenöffnung wundreibt. In der Praxis passiert das eigentlich nur am Strand mit den netzartigen Innenhosen der Badehose.

Hat hier irgendjemand einen guten Tipp, wie ich das vermeiden kann?
Gibt es alternative Badehosen?
Luxo40
Avatar
Registriert seit: 06.10.2019
Level: Foren-Neuling
Datum: 01.09.2018
Uhrzeit: 22:08 Uhr
ID: 3252
Beiträge: 8
Ich gehe 3 x in der Woche schwimmen und kenne dieses Problem überhaupt nicht.
Vermutlich trägst Du eine Shorts. Die sind wirklich ungeeignet! Smiley
Lege dir einfach eine richtige Badehose zu Smiley und schon ist das Problem gelöst.
Falls dir eine Badehose peinlich seien sollte, so kannst Du sie aber natürlich auch unter der Shorts tragen - nur zur Info! Smiley
NackteEichel
Avatar
Registriert seit: 13.02.2015
Level: Foren-Fortgeschritten
Datum: 02.09.2018
Uhrzeit: 14:21 Uhr
ID: 3254
Beiträge: 39
Einfachste Lösung, nackt baden. Ich bin seit gut 6 Monaten beschnitten und bade weiterhin nur nackt. Der erste Hochsommer ohne Vorhaut verlief ohne Probleme, hab mir kein einziges mal die Eichel verbrannt. Unangenehm war es auch nicht, hatte die Vorhaut ja schon vorher beim FKK immer zurück gezogen.
mps
Avatar
Registriert seit: 11.08.2018
Level: Foren-Neuling
Datum: 04.09.2018
Uhrzeit: 08:20 Uhr
ID: 3262
Beiträge: 5
Das gleiche Problem habe/hatte ich auch. Entweder Du trägst einen eng anliegenden Badeslip oder Du versuchst, so habe ich es gemacht, durch dauerhafte Überreizung den Harnröhrenausgang so unempfindlich zu machen wie die gesamte Eichel.
Leider habe ich den letzten Schritt noch nicht gewagt. Ich trage seit Jahrzehnten meine Eichel frei und sie ist inzwischen gegen Berührungen nahezu unempfindlich.
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 04.09.2018
Uhrzeit: 17:52 Uhr
ID: 3272
Beiträge: 327
Ich bade meist FKK. Wenn doch mit Badehose, dann eine enge Retro. Da ist er gut verpackt und kann nicht scheuern. Die Shorts sind wirklich übel, vor allem das Mesh-Innenfutter. Wie ein Reibeisen für die Eichel.

Zum Glück für mich fand ich die Bade-Shorts schon immer - nun ja - nicht so toll praktisch. ich will so viel freie Haut wie möglich, auch beim Baden. Und Shorts verdecken schon ziemlich viel.

Weiß nicht, welcher Rat von uns Dir hilft. FKK könnte wegen Freunde und so, die das nicht wollen, ungünstig sein. Und Bademode ist auch oft von den Kumpels abhängig. Verstehe ich. Sei doch einfach Trendsetter! Mach dich nackich, ob die anderen Shorts haben oder nicht. Nackt unter Hosenträgern ist vielleicht "cooler" als im Slip unter Shorts...

Musst Du entscheiden. Die Shorts mit grobem Netz innen würde ich keine 30 Sekunden anlassen.
Gerry_S
Avatar
Registriert seit: 06.01.2020
Level: Foren-Profi
Datum: 05.09.2018
Uhrzeit: 11:15 Uhr
ID: 3275
Beiträge: 134
Und es gibt Shorts ohne Innenfutter z.b. Bei Hollister und man kann das Futter auch rausschneiden.
Bevorzuge im übrigen auch FKK, geht aber halt nicht immer und überall
LG Gerry
Marv
Avatar
Registriert seit: 25.12.2019
Level: Foren-Neuling
Datum: 05.09.2018
Uhrzeit: 15:15 Uhr
ID: 3286
Beiträge: 5
Finde es seltsam, dass deine Eichel sich nicht an die Reibung gewöhnt hat, auch weil du schon lange beschnitten bist. Vermutlich trägst du eher feine, enge Unterwäsche. Entweder du gewöhnst dich mehr an die Reibung in Badeshorts oder trägst was anderes, wie oben schon erwähnt.
Ich kenne das Problem nicht. Ich trage meine Vorhaut ständig zurück, auch in Badeshorts mit Netzstoff. Die Reibung macht mir nichts aus.
Husum
Avatar
Registriert seit: 17.01.2016
Level: Foren-Neuling
Datum: 07.09.2018
Uhrzeit: 07:46 Uhr
ID: 3322
Beiträge: 13
Hi,

kenn das Problem. Finde Badeshorts einfach schöner, dewegen waren normale Badehosen keine Alternative.
Ich ziehe seit ein paar Jahren einfach eine enge Badehose unter der Short an. Seitdem keine Problem mehr mit Reibung und so.
Habe aber auch festgestellt das es große Unterschiede von den Stoffen und Netzen der Badeshorts gibt. Einige kann man ohne und manche nur mit Badehose drunter anziehen.
free_glans
Avatar
Registriert seit: 15.04.2009
Level: Foren-Neuling
Datum: 12.09.2018
Uhrzeit: 08:35 Uhr
ID: 3350
Beiträge: 15
Ich trage nur enge Badeslips, kenne das Problem aber nur aus der Zeit kurz nach der Beschneidung. Schon nach wenigen Wochen hatte sich das Thema erledigt.
Ich finde es auch gut, wenn man die Konturen der Eichel in Badehose oder Unterwäsche deutlich erkennt.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:
Smiley
Bild 1
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 14.10.2018
Uhrzeit: 00:13 Uhr
ID: 3440
Beiträge: 327
Zum Laufen sind Jammer sehr bequem, hat aber wie bei vielen solchen engen Hosen als Nebeneffekt, dass man tatsächlich einen deutlichen Abdruck des Penis sieht und dass er beschnitten ist. Meine Eichel ist deutlich abgezeichnet. Muss man sich überlegen, ob das ok ist. Smiley
Neulich lief ich gerade vom Haus los, als eine Nachbarin mir entgegen kam und mich nach einem Blick auf die Hose anlächelte... Smiley
Ich war erstmal erschrocken, dachte dann aber, dass Frauen auch manches zeigen...
Beim Baden ist es sicher unauffälliger, da man da auch mit engen Badehosen in Form von Slips oder Retros sowieso fast alles sieht. Ist bei Frauen ja nicht anders.

Im Übrigen bade ich, wenn immer möglich nackt, weil es sich am besten anfühlt, besonders seit der Beschneidung.

@free_glans:
Ja, so ein Slip ist vielleicht für Beschnittene besser als die lockeren mit den rauen Innenhosen. Wenn ich doch eine Hose beim Baden tragen muss, dann am liebsten eine Retro-Short - die ist auch ziemlich bequem. Der Penis ist etwas "fixiert", und der Stoff scheuert nicht. Und so eine ähnliche wie die gelbe habe ich auch, allerdings in schwarz mit leichtem Pushup-Effekt. Kann man auch nicht überall tragen. Smiley Siehe Bild.
Bild 1
Luxo40
Avatar
Registriert seit: 06.10.2019
Level: Foren-Neuling
Datum: 14.10.2018
Uhrzeit: 08:46 Uhr
ID: 3445
Beiträge: 8
So sollte das aussehen Smiley
Bild 1
Conny
Avatar
Registriert seit: 02.04.2004
Level: Foren-Fortgeschritten
Datum: 16.10.2018
Uhrzeit: 06:03 Uhr
ID: 3448
Beiträge: 26
Ich trage seit meiner Kindheit immer schon altmodische Badehosen ohne Innenfutter. Meine gut ausgeprägte Eichel zeichnet sich auch deutlich gegen den dünnen Stoff ab, vor Allem wenn er nass ist. Ist sehr angenehm zu tragen, und ich habe kein Problem damit, zu zeigen dass ich beschnitten bin. Neuerdings sind meine Intimpiercings in der Badehose auch deutlich zu sehen... Smiley
free_glans
Avatar
Registriert seit: 15.04.2009
Level: Foren-Neuling
Datum: 26.10.2018
Uhrzeit: 08:05 Uhr
ID: 3483
Beiträge: 15
@Conny: Meine gut ausgeprägte Eichel zeichnet sich auch deutlich gegen den dünnen Stoff ab, ...

Das fand ich schon immer gut. Deshalb trage ich seit meiner Jugendzeit knallenge Badehosen. Das lästige Innenfutter trenne ich heraus und positioniere meines Penis so, dass er immer eine gute visible penisiline abgibt. Dabei bevorzuge ich die 12Uhr-Lage.

In den extrem knappen cocksox kann man den Penis nur in der 6Uhr-Lage tragen, sonst bildet der Frontbeutel eine unansehnliche leere Beule. Allerdings zeichnet sich dabei die beschnittene Eichel noch deutlicher ab.

Conny: ... und ich habe kein Problem damit, zu zeigen dass ich beschnitten bin.

Das ist auch gar nicht nötig. Ich musste mich zwar anfangs auch an die neugierigen Blicke meiner Sportkameraden unter der Dusche gewöhnen, aber das legte sich recht bald. Vielmehr war ich stolz darauf als einziger eine blanke Eichel zu tragen.
Tahini
Avatar
Registriert seit: 01.06.2014
Level: Foren-Neuling
Datum: 17.06.2020
Uhrzeit: 22:58 Uhr
ID: 5117
Beiträge: 159
In meiner Zeit in Nordamerika entdeckte ich Boxershorts als Badehosenalternative. Idealerweise leicht dehnbare, mit Elasthan. Da kann der Penis einfach in einem der beiden Hosenbeine runterhaengen, und der elastische Stoff fixiert ihn auch noch ganz angenehm an der Stelle.
Hoppel
Avatar
Gelöscht seit: 16.02.2021
Level: Foren-Neuling
Datum: 25.10.2020
Uhrzeit: 13:41 Uhr
ID: 5563
Beiträge: 9
Und welche Unterwäsche bevorzugt ihr?
Eine gewisse Reibung der blanken Eichel verspüre ich dauerhaft, habe aber selbst keine Probleme.
Aber mit dem Harnröhrenausgang habe ich bei mancher Wäsche doch auch mal Probleme.
Gerade solche mit fester Stoffnaht.
Seite: icon 1 2 icon 
Datenschutz