Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies!

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Datenschutz
Flagge Mitgliedsname: Passwort:
Beschneidungsforum Logo

Beschneidungsforum

Bitte unsere Forenregeln lesen. Anfragen nach Arztadressen & gepostete Arztadressen werden sofort gelöscht.
Penis kürzer nach Beschneidung?
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 26.06.2020
Uhrzeit: 13:54 Uhr
ID: 5144
Beiträge: 263
Ich habe diesen "Stealth" nicht bestellt, aber ein paar Wochen mit der Bandage probiert. Für ein paar Minuten ist natürlich eine "Verlängerung" sichtbar, die dann aber wieder verschwindet. Ich kann nicht behaupten, dass sich etwas Bleibendes verändert und habe deshalb abgebrochen.
Überempfindlichkeit nach Beschneidung
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 18.06.2020
Uhrzeit: 18:33 Uhr
ID: 5124
Beiträge: 263
@Hope:

Glückwunsch! Und schön, dass die Foren hier auch durchwühlt werden. Smiley

Ist es wirklich high? "Dicht an der Eichel" kling eher nach low. Vielleicht habe ich Dich auch missverstanden.

Die Eichel hatte ich schon vorher monatelang durch ständig zurückgezogene Vorhaut daran gewöhnt, frei zu sein. Die Umgewöhnung ging dadurch bei mir ganz schnell, von Tag zu Tag wird es "unauffälliger".
Zu lange Vorhaut, ist eine Kürzung sinnvoll?
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 18.06.2020
Uhrzeit: 15:29 Uhr
ID: 5121
Beiträge: 263
@Lars96:

Tja, natürlich verändert sich das Gefühl und das Aussehen nach der Beschneidung. Das ist klar. Soll es ja auch!

Zur Optik: Der Farbunterschied bei high wird meist mit der Zeit (langsam) weniger, aber er bleibt. Das muss kein Nachteil sein. Das entscheidest Du, ob das gut ist oder nicht. Mir wäre es vom Aussehen her inzwischen ziemlich egal. Es hat auch was, wenn man es sieht! Dass er beschnitten ist, sieht man sowieso. Durch den Farbunterschied ist es halt noch etwas deutlicher. Viele sehen das aber auch optisch als beonders erotisch.

Und zur SB: Das ist noch individueller als die Optik. Ich kann Dir sagen, dass Mütze-Glatze nicht mehr geht, ist für mich kein Verlust. Das war für mich nie die Haupttechnik. Und dafür wird es beschnitten auf andere Weise prickelnd. Bei mir geht es sehr gut ohne Gleitgel. Meist mache ich es ohne. Du bekommst schnell heraus, mit wieviel Druck und wie es am besten ist. Lass einfach alles los, was mit dem unbeschnittenen Penis zu tun hat und freue Dich auf all das, was er beschnitten zu bieten hat.

So habe ich es gemacht. Ich habe mich vorher schon darauf gefreut, und so wurde es dann auch. Auch heute freue ich mich noch uneingeschränkt bei jeder Gelegenheit, jeden Tag.
Zu lange Vorhaut, ist eine Kürzung sinnvoll?
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 14.06.2020
Uhrzeit: 07:34 Uhr
ID: 5099
Beiträge: 263
Mir geht es wie @freieEichel: wenn ich die tolle Penis-Form von @Felix: und @Lars96: sehe, dann schreit das für mich nach einer tight-Beschneidung.
Die Optik ist vielleicht nicht das wichtigste Argument, aber es ist abzusehen, dass es beschnitten echte Prachtstücke wären.
Ich habe auch eine empfindliche Eichel, so wie viele Männer.
Nach der Beschneidung ist das aber bald kein Problem mehr. Die Überempfindlichkeit gegenüber der Kleidung lässt nach, ohne die Empfindlichkeit beim Sex zu beeinträchtigen. Und ich bin auch optisch zu 100% überzeugt, dass es eine gute Entscheidung war.
Frau von Beschneidung überzeugen
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 14.06.2020
Uhrzeit: 07:23 Uhr
ID: 5098
Beiträge: 263
@Neugieriger:
Oder einfach sagen, was Dein Grund ist?
Meine Frau brauchte keine spezielle Begründung. Sie verstand die Vorteile und hat die Entscheidung zu 100% mir überlassen. Sie hat mich dann begleitet und gefahren. Und mit dem Ergebnis ist sie sehr zufrieden. So war es in meinen Augen optimal.
Bedenken vor der Beschneidung
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 09.06.2020
Uhrzeit: 10:24 Uhr
ID: 5080
Beiträge: 263
@Richii:
"Radikal" bedeutet straff (tight) - das ist das Wichtigste. Freu Dich drauf.

Das andere Forum kenne ich. Es wird auf der Startseite schon rot geschrieben, dass keine positiven Erfahrungen erwünscht sind. Es ist also vom Programm her auf einseitige Informationen eingestellt. Deinen Eindruck bestätige ich, dass sehr traumatisch berichtet wird, meist von Unbeteiligten, also Unbeschnittenen.

Was für ein Glück, dass es Euro Circ gibt!
Bedenken vor der Beschneidung
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 08.06.2020
Uhrzeit: 09:24 Uhr
ID: 5076
Beiträge: 263
Lieber Richli,

willkommen im Forum!

Zuerst gleich der wichtigste Tipp: geh mal durch die Beiträge in diesem Forum. Da findest Du zu OP, zur Heilung usw. schon sehr viele Beiträge, die Dir sicher weiterhelfen.

Aber ganz kurz:
Die Vorteile sind so deutlich, dass die OP und das Drumherum wirklich kein Problem sind. Manche - mich eingeschlossen - erlebten das Ganze weniger schlimm als einen durchschnittlichen Zahnarztbesuch. Du wirst überrascht sein.

Die wichtigsten Punkte:
Suche Dir einen erfahrenen, guten Arzt.
Entscheide Dich, welchen Beschneidungsstil Du willst. Tipp: Fast jeder bevorzugt eine straffe Beschneidung, einen sogenannten "tight"-Stil. Damit hast Du immer eine saubere, freie Eichel, und Frauen schätzen das besonders.
Dann ist die Frage, wie viel innere Vorhaut Du behalten willst. Hierzu schau mal unten rechts im Menü unter Beschneidungs-Infozentrum. Da wird alles erklärt mit Beispielbildern.

Im Gespräch mit dem Arzt klären, ob er den von Dir gewünschten Stil macht und es auch sonst passt und dann einen Termin machen. Sicherheitshalber so terminieren, dass Du die nächsten Tage keine körperliche Arbeit hast. Bei mir war noch nicht einmal das nötig.

Also: Stöbere mal durch die vielen Beiträge hier im Forum. Das kann durch nichts ersetzt werden. So bekommst Du am schnellsten ein Bild. Und dann frage hier, was noch unklar ist.
Wann verändert sich der Farbunterschied bei high?
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 31.05.2020
Uhrzeit: 17:26 Uhr
ID: 5058
Beiträge: 263
Ja, dass er beschnitten ist, sieht man ja bei tight Stilen.
Und wenn dann der Farbunterschied zu sehen ist, weiß man: Aha, es ist high.
Eichelfreies in Aktion
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 26.05.2020
Uhrzeit: 15:38 Uhr
ID: 5028
Beiträge: 263
Es geht mir ganz ähnlich.
Bei einem schön beschnittenem Penis schaue ich genauer hin, bei einem unbeschnittenen schaue ich sofort weg. Ich würde es so formulieren: Straff und frei - so muss ein Penis aussehen. Smiley
Darum bin ich sehr glücklich mit meinem.

Und: Die Action damit ist auch einfach klasse! Das straffe Gefühl beim Sex ist einfach schön!
Arbeitsausfall nach der Beschneidung
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 19.05.2020
Uhrzeit: 09:33 Uhr
ID: 5010
Beiträge: 263
Flo, sehr gut, ich füge mal meinen "Fahrplan" an:

Tag 0: keine Probleme, aber viel Ruhe. Habe nicht gearbeitet.
Woche 1: Leichte Arbeit möglich, ebenso duschen - voll alltagstauglich.
Woche 2-4: keine Einschränkungen, außer Sex. Nach ca 2 Wochen SB vorsichtig möglich.
nach ca 4 Wochen: Sex (vaginal) ganz vorsichtig möglich, mit Kondom zur Stabilisierung - von außen sieht alles verheilt aus, aber innen ist es noch nicht 100% stabil!
nach ca 3 Monaten: Sex (anal) möglich, mit dickwandigem Kondom.
nach ca 1 Jahr: Normale Widerstandsfähigkeit hergestellt, Heilung abgeschlossen. (Sex aller Variationen, mit und ohne Kondom)

Das ist subjektive Erfahrung, nicht unbedingt auf Dich anwendbar! Höre auf den Arzt.
Probleme mit dem Frenulum
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 19.05.2020
Uhrzeit: 09:13 Uhr
ID: 5009
Beiträge: 263
Ich kann Flo nur zustimmen.
Mir wurde es gekonnt komplett entfernt, ohne die sensiblen Bereiche zu beeinträchtigen. Das Ergebnis ist super! Bei tight muss das Bändchen weg, damit bei Erektion alles ohne unangenehmen Zug ist. Und auch schlaff ist es besser, weil das Bändchen immer versucht, die Vorhaut über die Eichel zu ziehen, aber die ist nicht mehr da - also, wozu das Bändchen noch behalten? Oft zieht es bei straff Beschnittenen die Eichel bei Erektion nach unten.

Ich sage immer wieder: Tight und Bändchen weg, und wichtig ist ein Arzt, der das kann. Das ist nicht immer der Arzt um die Ecke - aber es lohnt sich, genau zu schauen.
Frenulumerhalt oder Frenulumentfernung?
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 11.05.2020
Uhrzeit: 13:57 Uhr
ID: 4973
Beiträge: 263
Und wenn es nicht gekautert, sondern chirurgisch gekonnt "entfernt" wird, gibt es keine Narbe ohne Gefühl. Das ist zumindest meine Erfahrung.
Bedenken vor der Beschneidung
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 07.05.2020
Uhrzeit: 09:03 Uhr
ID: 4947
Beiträge: 263
@Flo_123:

Das kann ich nur zu 100% bestätigen. Es war auch bei mir kein Vergleich zum Zahnarztbesuch mit Spritze und bohren. Mir hat es sogar Spaß gemacht.

Ich bin auch tight beschnitten und habe das Frenulum entfernen lassen. Bei tight-Stilen mpfehle ich unbedingt das Frenulum entfernen zu lassen, denn sonst ist ein dauernder unangenehmer Zug darauf. Ich spreche da aus Erfahrungen. Ohne ist alles glatter und freier. Ich bin low, also knapp 1 cm innere Vorhaut ist übrig, aber high würde mir genauso gut gefallen.

Ich kann nur sagen: Keine Angst! Denke an die Vorteile und freue Dich auf das tolle Körpergefühl, die Optik, die Hygiene...! Wenn Du Dich darauf freust, wird es alles ganz einfach.
Penis kürzer nach Beschneidung?
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 05.05.2020
Uhrzeit: 17:21 Uhr
ID: 4944
Beiträge: 263
@Franki:
Ich habe in Deutschland meine Größe nicht gefunden. Vielleicht bestelle ich es aus den USA, da gibt es alle Größen.
Aber erstmal warte ich Deinen Bericht ab.
Sohn will beschnitten werden
LowTightHappy
Avatar
Registriert seit: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Datum: 29.04.2020
Uhrzeit: 11:31 Uhr
ID: 4905
Beiträge: 263
Hallo Maraike!
Dein Sohn ist alt genug für die Entscheidung. Es ist ja kein Tattoo oder Piercing, wo ich zurückhaltender wäre. Aber eine Beschneidung hat so viele Vorteile, dass ich mit ihm zusammen die Details recherchieren und ihn dann ermutigen würde. Ihm geht es jetzt wohl eher um das Aussehen, aber die weiteren Vorteile (siehe die Infos hier auf der Website) kommen noch dazu. Z.B. Hygiene, Gesundheit - für ihn und dann die Partnerin, Vermeiden von Problemen wie Phimose usw...

Darum würde ich jedem zu einer Beschneidung raten. Und wenn er jetzt gerade offen dafür ist, ist es eine sehr gute Situation. Manche Eltern wünschen sich, dass ihr Sohn beschnitten wird, aber er ist zurückhaltend. Und sie überlegen dann, wie sie ihn dazu "bewegen" können. Da hast du es jetzt sehr einfach.

Also würde ich jetzt an deiner Stelle zuerst Informationen sammeln, dann überlegen, welchen Stil er bevorzugt (da gibt es grundsätzlich vier verschiedene Typen) und dann einen wirklich guten, routinierten Arzt suchen. Dieser Punkt ist wichtig, weil viele Ärzte das zwar machen, aber nur halbherzig und mit mäßigem Ergebnis. Er soll ja sein Leben lang zufrieden damit sein.
Seite: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 icon 
Datenschutz