Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies!

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Datenschutz
Flagge Mitgliedsname: Passwort:
Beschneidungsforum Logo

Beschneidungsforum

Bitte unsere Forenregeln lesen. Anfragen nach Arztadressen & gepostete Arztadressen werden sofort gelöscht.
Ergebnis: Nicht straff genug
Forenübersicht » Beschneidungsergebnisse » Ergebnis: Nicht straff genug » Beitrag hinzufügen
Ergebnis: Nicht straff genug
LeeZoo
Avatar
Registriert seit: 15.06.2015
Level: Einmal-Poster
Datum: 04.01.2016
Uhrzeit: 15:14 Uhr
ID: 1219
Beiträge: 2
Hallo ihr Forenleser,

ich hatte vor 3 1/2 Monaten meine Beschneidung, hatte mich für high&tight entschieden. Auch wenn es mich psychisch erst etwas mitgenommen hat, bin ich jetzt zufrieden mit der Entscheidung.

Mittlerweile würde ich mir doch eine richtig straffe Beschneidung wünschen, damit im erigierten Zustand noch weniger Spielraum da ist und vor allem aber auch der schlaffe Anblick ästhetischer wird.
Finde es nicht ganz so schön, wie sich das inner VB dort "anstaut".
Deswegen ein paar Fragen zu erfahrungen mit Nachbeschneidungen: Wie viel mm inneres VB kostet mich das? Würde natürlich gerne so viel wie möglich davon behalten, wobei ich ja zum Glück noch recht viel habe. (ca. 30 mm)
Und ist es möglich, auf der oberen Schaftseite mehr Haut wegzunehmen als unten (dort ist die gewünschte straffweit wesentlich besser getroffen worden)? Hab mal ungefähr die Linie aufgezeichnet, wo ich denke, dass man da ansetzen könnte. Kann das der Arzt dann wirklich so umsetzen?
Außerdem noch Bedenken zum Heilprozess: wenn ich eine sehr straffe Beschneidung habe und dann in der Heilphase Morgenlatte etc., kann es da nicht zum reißen der Fäden oder so kommen?
2ndCut
Avatar
Registriert seit: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Datum: 04.01.2016
Uhrzeit: 16:56 Uhr
ID: 1220
Beiträge: 359
Hallo LeeZoo und willkommen!

Das was du möchtest, Hubbel verkleinern und oben straffer habe ich Sommer 2015 machen lassen.

Ja, das ist eine gute Idee mit der Oberseite, so wurde es bei der Korrekur gemacht. Da wurde sogar nur oben Haut entfernt.
Sieh mal den Thread "Physiologie der Vorhaut", Seite 1, unten. Das sind die Original-Markierungen vom Doc. Wie Du erkennen kannst, wurde auch nur wenig inneres VhB abgetragen, ca. 5mm.
Wenn Du nur die Oberseite machen lässt, spannt es nicht so und heilt schneller.
jahallo
Avatar
Registriert seit: 22.05.2015
Level: Einmal-Poster
Datum: 20.01.2016
Uhrzeit: 12:48 Uhr
ID: 1017
Beiträge: 2
Hallo Zusammen,

bin schon seit 25 Jahren beschnitten und glücklich damit. Würde ich immer wieder machen.
Im nicht errigierten Zustand ist aber immer noch zu viel restliche Vorhaut übrig. Ich wünsche es mir straffer.
Zur besseren Verdeutlichung ein Foto im schlaffen und steifen Zustand.
Ist bei mir eine Nachbeschneidung möglich!?
Bild 1Bild 2
Terion
Avatar
Registriert seit: 15.07.2014
Level: Foren-Neuling
Datum: 20.01.2016
Uhrzeit: 21:57 Uhr
ID: 1018
Beiträge: 19
@jahallo: Wenn ich mir dein 2. Bild anschaue, sieht man dort schon, wie ein Teil der Bauchhaut im erigierten Zustand mitgezogen wird. Würde noch mehr der restlichen Vorhaut entfernt, wird dieser Faktor weiter verstärkt, was sich evtl. negativ auf das optische Ergebnis oder vllt. sogar auf die Erektionsfähigkeit auswirken könnte.
Wir können hier im Forum aus der Entfernung aber nur Mutmaßungen anstellen. Sprich am besten mit dem Urologen deines Vertrauens darüber und wenn du keinen guten kennst, kannst du dich z.B. von Eurocirc beraten lassen.
2ndCut
Avatar
Registriert seit: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Datum: 21.01.2016
Uhrzeit: 14:18 Uhr
ID: 1019
Beiträge: 359
@jahallo: Hallo und willkommen!
Wie Terion schon schrieb, sieht das für mich auch schon sehr straff aus. Durch eine typische Schnittführung, wie sie bei einer Beschneidung gemacht wird, wird da m.E. nicht viel zu machen sein. Außerdem finde ich es sehr gelungen, ich würde es nicht ändern wollen.
Aber wenn dich die Haut stört, könntest du auf der Unterseite noch was wegnehmen lassen, dann fällt es auch oben anders. Dazu habe ich 3 Bilder im Thread "Gefühl ohne Frenulum", Seite 4 gepostet. Vergleiche Bild 1 und 3.
Ich lasse so etwas demnächst machen und hatte schon das Planungsgespräch mit dem Doc, er wird dann auf der Unterseite eine rautenförmige Partie herausschneiden.
kaiser00
Avatar
Registriert seit: 27.06.2012
Level: Foren-Neuling
Datum: 13.05.2016
Uhrzeit: 18:13 Uhr
ID: 1785
Beiträge: 12
Hallo,

ich wurde vor ca. 4 1/2 Jahren im Alter von 19 Jahren beschnitten. Bin eigentlich ganz zufrieden mit meinem Ergebnis habe aber trotzdem paar mal schon an eine Nachbeschneidung gedacht, in der die restliche innere Vorhaut entfernt wird um ein noch strammeres Ergebniss zu bekommen, was meint ihr?
Bild 1Bild 2
2ndCut
Avatar
Registriert seit: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Datum: 13.05.2016
Uhrzeit: 23:05 Uhr
ID: 1786
Beiträge: 359
@kasier00: Ehrlich gesagt, wenn ich es so hätte, würde ich es so lassen.
Ich hätte gerne auch eine so schmale Narbe.

Platz für den Cut wäre da noch, aber das sieht jetzt schon ziemlich straff aus.
Hast du denn bei voller Erektion noch Platz zum Bewegen?
kaiser00
Avatar
Registriert seit: 27.06.2012
Level: Foren-Neuling
Datum: 14.05.2016
Uhrzeit: 15:10 Uhr
ID: 1787
Beiträge: 12
 Zitat: @kasier00: Ehrlich gesagt, wenn ich es so hätte, würde ich es so lassen.
Ich hätte gerne auch eine so schmale Narbe.

Platz für den Cut wäre da noch, aber das sieht jetzt schon ziemlich straff aus.
Hast du denn bei voller Erektion noch Platz zum Bewegen?

Hallo 2ndCut,

ja im erigierten zustand kann ich die schafthaut immer noch bis zur eichel vorschieben.
2ndCut
Avatar
Registriert seit: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Datum: 15.05.2016
Uhrzeit: 15:26 Uhr
ID: 1789
Beiträge: 359
@kaiser00: Wenn Du im erigierten Zustand noch Bewegungsfreiheit hast, ohne den Bauch mitzunehmen, sollte das gehen.
Du könntest mittels Tape testen, wieviel noch weg kann.
ps305
Avatar
Gelöscht seit: 27.11.2017
Level: Foren-Neuling
Datum: 01.06.2016
Uhrzeit: 13:16 Uhr
ID: 1025
Beiträge: 6
Hallo zusammen,

ich wurde am 12.5 aus medizinischen Gründen beschnitten. Ich bin mit dem Grundergebnis sehr zufrieden, es sieht gut aus, fühlt sich besser an als Vorher. Man muss mich also auch nicht darüber aufklären oder gar im Nachhinein belehren Smiley

Ich habe einen extremen Blutpenis (Normalzustand klein: 3-5cm, im erigiertem Zustand: 15-16cm) und hatte eine  sehr lange Vorhaut. Jetzt nach der Beschneidung ist die Vorhaut weg, das Frenulum wurde angenäht.

Trotz Beschneidung wird die Eichel noch von Rest-Haut bedeckt. Nur im erigierten Zustand ist die Eichel frei, die Vorhaut lässt sich aber immer noch bis zur Eichel hin und her schieben.

Da ich aber eigentlich das Frenulum weg haben wollte und mit der Beweglichkeit der Haut unzufrieden bin, denke ich über eine Nachbeschneidung.

Meine Fragen:
a) Wann ist das Endergebnis erreicht? Momentan sind es 17 Tage, und die Heilung läuft noch, trotzdem denke ich nicht das ich es so lassen kann/will.
b) Wann kann ich eine Nachbeschneidung frühestens angehen?
c) Wird die Nachbeschneidung von der Krankenkasse übernommen?
d) Sollte ich einen anderen Arzt aufsuchen, oder zum gleichen gehen? Eine richtige Besprechung gab es bei ihm nicht.

Grüße Patrick
2ndCut
Avatar
Registriert seit: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Datum: 01.06.2016
Uhrzeit: 13:49 Uhr
ID: 1026
Beiträge: 359
Hallo Patrick und willkommen im Forum.

Ich habe auch einen Blutpenis, allerdings wächst er nicht so viel.

Zu deinen Fragen:
a: In den ersten 2 Monaten ändert sich am meisten.
b: 1 Jahr solltest du warten, weil sich erst dann nichts mehr an der Narbe ändert.
c: In der Regel nicht, weil die medizinischen Gründe wahrscheinlch behoben wurden und es jetzt eher um die Optik geht.
d: Ich bin für die Korrektur zum selben Arzt gegangen, weil ich ihm reden konnte. Wenn es jemand ist, wo man keinen Einfluss auf die Schnittlinien nehmen kann ("ich mache das immer so"), würde ich zu einem anderen gehen.

Noch was:
Meistens existiert bei Blutpenissen im schlaffen Zustand immer noch was Rest-Haut, aber die Eichel sollte natürlich trotzdem freiliegen.

Wenn du das Frenulum großzügig entfernen lässt (wurde bei meinem 2. cut gemacht), kannst du noch was an Straffheit rausholen. Vielleicht zieht es dann auch die Haut nicht mehr über die Eichel.

LG,
2ndCut
papabaerli
Avatar
Registriert seit: 24.12.2011
Level: Foren-Fortgeschritten
Datum: 01.06.2016
Uhrzeit: 19:06 Uhr
ID: 1027
Beiträge: 39
Hallo ps305,
eine Nachbeschneidung ist medizinisch nicht notwendig, sofern das medizinische Problem beseitigt wurde (z.B. Verengung beseitigt) In diesem Fall wirst du die Nachbeschneidung selber zahlen müssen.
Wann nach der 1. Beschneidung nachgearbeitet werden kannn, weiß ich nicht. Aber ich denke die Narben sollten geschmeidig und weich sein. Und das dauert seine Zeit.
Ich hab meine Nachbeschneidung selbst bezahlt.
Anbei noch Bilder von vor und nach meiner Nachbeschneidung:
Bild 1Bild 2Bild 3
ps305
Avatar
Gelöscht seit: 27.11.2017
Level: Foren-Neuling
Datum: 03.06.2016
Uhrzeit: 13:37 Uhr
ID: 1028
Beiträge: 6
So wie in Bild 1 sieht es bei mir aus. Ein bisschen weniger aber doch so!
danielwit93
Avatar
Registriert seit: 16.02.2015
Level: Einmal-Poster
Datum: 05.06.2016
Uhrzeit: 20:26 Uhr
ID: 1029
Beitrag: 1
Hallo community,
nach langem zögern wende ich mich nun an euch.

Ich weiß nicht mehr genau wann ich beschnitten wurde, aber ich war damals noch ein kleiner Bub. Jedoch schiebt sich ab und zu die restliche Haut über die Eichel - das stört mich und ich wollte mich mal nach den evtl. Kosten und den Ablauf einer Nachbeschneidung informieren. Bin da relativ schüchtern, möchte es aber zeitnah machen lassen, weil es mich stört.

Wer kann mir mitteilen, welchen Beschneidungsstil ich habe und ob mein Frenulum noch vorhanden ist!? Falls ja, so möchte ich das dann auch entfernen lassen.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
Bild 1Bild 2
2ndCut
Avatar
Registriert seit: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Datum: 06.06.2016
Uhrzeit: 16:34 Uhr
ID: 1030
Beiträge: 359
@danielwit93: Hallo und willkommen im Forum!

Das sieht für mich nach High & Loose und einem entfernten Frenulum aus.
Seite: icon 1 2 3 4 icon 
Datenschutz