In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
flagge_de Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.

Wie kann ich einen Teenager überzeugen

Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 29.05.2021
Time: 19:37 Uhr
ID: 6334
Posts: 166
Hallo Kati,

Ich finde es ganz toll, dass du dich so um die Gesundheit deiner Söhne sorgst und ihnen mit einer Beschneidung etwas Gutes tun möchtest.
Und wenn dein Großer mit 15 immer wieder Vorhautentzündungen hat, ist eine Beschneidung unumgänglich und keine Wunschangelegenheit. Das kannst du ihm auch ruhig klarmachen.

Meine beiden Jungs (11 und 15) hatten eine lange Vorhaut und öfter Vorhautentzündungen und haben seit ihrer Beschneidung überhaupt keine Probleme mehr. Ich hatte es bei der Überzeugungsarbeit vor allem beim Großen leichter, da er mitbekommen hatte, wie viele Vorteile die Beschneidung meines Partners hatte.

Von der Freundin wird er viel leichter etwas annehmen. Deshalb beziehe sie, sofern möglich, öfters bei Gesprächen mit ein.
In dem Alter kann man ja auch schon gut die Vorteile der Beschneidung beim Sex ansprechen, gerade dass Jugendliche, die beschnitten sind, den Orgasmus viel besser steuern können. Das haben mein Großer und seine Freundin dann auch sehr schnell zu schätzen gelernt. Auch, dass Optik und Geschlechtshygiene beschnitten so viel besser sind. Gerade auch, wenn immer wieder Vorhautentzündungen auftreten, ist das beim Sex extrem störend.

Ich empfehle dir ihm die "Information für Teenager" von Eurocirc zum Lesen zu geben (findest du hier im "Beschneidungs-Infozentrum") und dann gib ihm dann die Zeit, die er braucht.

Wenn du Fragen hast, melde dich jederzeit.
ge » en
Kati
Avatar
Deleted: 10.06.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 30.05.2021
Time: 10:18 Uhr
ID: 6335
Posts: 4
Danke für die Antworten

Wir sind jetzt mal für ein paar Tage weggefahren und haben uns ein bisschen am See entspannt. Ich habe es sogar geschafft, dass mein Großer seine Eichel freilegt, obwohl keiner der gleichaltrigen ebenfalls blankgezogen hatte. Aber es scheint ihm sogar gefallen zu haben, da er am Abend zu mir kam und sich mit mir unterhalten wollte.
Sein Bedenken war primär auf die Masturbation bezogen. Er hat mir erzählt, dass er im Internet gelesen hat, dass eine Beschneidung dabei zu Problemen führen kann.

Ich habe mich daraufhin bei ihm für seine Offenheit bedankt und ihn schlafen geschickt, während ich selbst mal etwas positivere Erfahrungsberichte und Umfragen zusammengesucht habe, die ich ihm am Morgen, mit der Erklärung, dass es ihm auch seine Freundin danken wird, wenn er länger durchhält, präsentiert habe. Mit ihr hat er dann auch gleich noch ein paar Stunden telefoniert.
Lange Rede kurzer Sinn, er kam wieder, umarmte mich und sagte, dass er bereit ist, sich beschneiden zu lassen. Smiley

Ich bin total stolz auf ihn und ich hoffe, dass er sein Leben lang glücklich damit ist.

Gruß Katharina
ge » en
Circlady
Avatar
Registered: 04.08.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 02.06.2021
Time: 19:22 Uhr
ID: 6352
Posts: 12
Hallo Kati,

ich finde es wirklich schön zu lesen wie gut euer Verhältnis ist und dass es so gut ausgegangen ist. Seine Freundin scheint der Beschneidung dann ja auch sehr positiv gegenüberzustehen.

LG Circlady
ge » en
klara-fry
Avatar
Registered: 20.04.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 03.09.2021
Time: 19:45 Uhr
ID: 6765
Posts: 2
Hey,

unser Sohn ist 15 Jahre alt und mein Mann und ich wollen ihn gerne beschneiden lassen.
Wir haben bereits mit ihm darüber geredet.
Er sagt, er macht es, wenn er sich dafür danach ein Intimpiercing stechen lassen darf.

Ich weiß nicht, was wir jetzt machen sollen, hat jemand Ratschläge?

Viele Grüße
Klara
ge » en
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Vollprofi
Date: 06.09.2021
Time: 22:29 Uhr
ID: 6787
Posts: 574
@klara-fry
Wenn er ein Intimpiercing will, ist es nur konsequent, dass er auch nichts gegen eine Beschneidung hat. Für mich ist das nachvollziehbar.
Dass er aber die Beschneidung vom Piercing abhängig macht, ist etwas Anderes.
Wäre er einverstanden, mit dem Piercing noch etwas zu warten?

Mir wäre wichtig, was für ein Piercing er will und dass man bespricht, was das langfristig für Veränderungen mit sich bringt. Mit 15 sieht man meist nicht so weit in die Zukunft. Neben den gewünschten Vorteilen haben manche Piercings auch "Nachteile" - je nachdem, wie man es sieht. Das ist natürlich auch Geschmacksache. Nehmen wir nur als Beispiel ein Prinz-Albert. Das sieht gut aus, man kann aber nicht mehr ohne weiteres im Stehen pinkeln, es kann evtl. der Stichkanal immer größer werden usw. Ob man das mit 15 schon alles überblickt? Und ist sein Penis ganz ausgewachsen? Wenn nicht, ist es auch nicht zu empfehlen.

Ansonsten: Wenn er es versteht und gut findet - warum nicht?
Aber lieber noch ein paar Jahre warten.
ge » en
Cuttingwish
Avatar
Deleted: 05.08.2023
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 07.09.2021
Time: 20:23 Uhr
ID: 6794
Posts: 35
@klara-fry
Ich finde es gut, dass euer Sohn das so offen anspricht. Das gibt euch die Chance ganz offen mit ihm darüber zu sprechen. Ich würde auch mit ihm mal in ein Studio gehen, was ihr ja ohnehin tun müsst.

Bedenke bitte, das nach einer Beschneidung nicht mehr jedes Intimpiercing geht. Wird zum Beispiel das Frenulum entfernt, kannst du kein Frenulumpiercing mehr stechen. Ein Prinz Albert kann auch nicht direkt nach einer Beschneidung gestochen werden, sondern in der Regel erst ein halbes Jahr nach der Beschneidung, wenn alles gut verheilt ist.
Zudem muss ich meinem Vorschreiber recht geben, ein Intimpiercing kann so einiges verändern.
Und: sticht ein Piercer überhaupt ein Piercing bei einem Minderjährigen?
Bis 18 ist es nicht mehr weit. Wenn er dann immer noch den Wunsch hat, wird er es ohnehin tun. Grundsätzlich kann ich ihn auch verstehen, denn ein Intimpiercing kann sehr schön aussehen. Für mich käme ausschließlich ein Prinz Albert in Frage. Aber die Veränderung ist mir persönlich zu groß. Der Vorteil eines Mannes, mal eben schnell um die Ecke zu gehen, ist dann hin und ich möchte auch keine Teilung meiner Eichel riskieren.

Viel Erfolg und schreib mal was daraus geworden ist.
ge » en
papabaerli
Avatar
Registered: 24.12.2011
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 08.09.2021
Time: 18:45 Uhr
ID: 6798
Posts: 44
Hallo klara-fry!
Ich finde auch gut, dass er sich beschneiden lassen will.
Ein Intimpiercing wird sicher keiner bei einem Minderjährigen stechen, außer ein Erziehungsberechtigter ist mit dabei. Ob er das will?
Ich hab mir nach der Beschneidung einen PA zugelegt und bin anderer Meinung als Cuttingwish. Die Eichel spaltet man nur, wenn man mit dem dehnen übertreibt. Ich hab bei 6 mm aufgehört und trage meistens eine "Banane" mit der man keine Probleme beim Urinieren im Stehen hat.
Trotzdem sollte er überlegen, ob er ein Piercing wirklich will. Es gibt auch andere als den PA.
ge » en
Fuenfundneunzig
Avatar
Registered: 18.01.2018
Level: Foren-Neuling
Date: 09.09.2021
Time: 09:16 Uhr
ID: 6804
Posts: 12
Ich selbst bin beschnitten und habe seit vier Jahren ein Prinz-Albert-Piercing (PA) und möchte an dieser Stelle gerne einmal mit ein paar Vorurteilen aufräumen.

Mit nem curved barbell https://de.wikipedia.org/wi...)
sieht man beim Pinkeln im Stehen vom Strahl her nicht mal einen Unterschied, aber auch mit Ring geht es ganz gut und ohne „Unfälle“, selbst betrunken. Wenn ich mal keine Lust auf das Piercing habe, lasse ich es einfach raus, und selbst dann kommen lediglich ein paar Tropfen beim Pinkeln raus, aber kein zweiter Strahl oder so.

Ich bin mit dem Piercing wirklich sehr zufrieden, es macht einen riesigen Spaß, mir gefällt es optisch, und es bietet total viele Möglichkeiten zum Spielen.

Ob er mit 15 reif genug ist, müsst ihr natürlich selber beurteilen. Aber „schlimm“ oder "krass" ist so ein Piercing nicht. Es bringt auf jeden Fall weniger dauerhafte Veränderung als die Beschneidung.

Darüber hinaus sei angemerkt, dass der PA längst nicht das einzige gute Intimpiercing ist. Aber da kann er sich ja mal ganz in Ruhe die Wikipediaartikel zu durchlesen. Oder hat er schon geäußert was es werden soll?
Der PA ist am populärsten, weil er so schnell und unkompliziert abheilt und auch für Anfänger geeignet ist. https://de.wikipedia.org/wi...
ge » en
Gerry_S
Avatar
Registered: 06.01.2018
Level: Foren-Profi
Date: 09.09.2021
Time: 13:25 Uhr
ID: 6808
Posts: 259
Hallo Klara_fry

die Beschneidung ist eine kluge Entscheidung, ein Intimpiercing mit 15 ist eher gut zu überlegen und nach meiner Einschätzung ist das einzig vertretbare ein Frenulumpiercing, Das geht sogar wenn das Frenulum entfernt wurde, siehe pic.
Alles andere ist zu viel Zerstörung von Gewebe, das nicht einfach rückgängig zu machen ist. Da wären auch die Motive vielleicht nochmal ein Thema...

LG Gerry_s
Photo 3
ge » en
Cutey
Avatar
Registered: 06.01.2004
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 10.09.2021
Time: 10:02 Uhr
ID: 6822
Posts: 20
Wahrscheinlich ist das mit dem Prinz Albert doch recht unterschiedlich.
Manche haben über viele Jahre keine Probleme damit. Ich hatte auch mal einen für ca. anderthalb Jahre. Pinkeln ging ohne Probleme, hat nur manchmal etwas getropft. Da der Penis an der Spitze im Bereich der Eichel dann aber vom Gewicht her recht schwer war, entwickelte sich da ein gewisses Eigenleben. Vor allem beim Sport nervte mich das häufig. Deshalb habe ich mich auch wieder davon getrennt. Das Loch ist allerdings kaum zugewachsen und beim Pinkeln kommt da auch was raus, von wenigen Tropfen bis hin zu einem zweiten kleinen Strahl.
Die Gefahr der Eichelspaltung ist bei guter Platzierung und nicht zu dünner Ringstärke
ziemlich gering. Ansonsten sieht eine Vergrößerung der Harnröhrenöffnung zwar heftig aus,
ist aber recht unproblematisch. Das wird sogar von Urologen durchgeführt, wenn die Öffnung zu klein ist.
ge » en
EuroCirc
Avatar
Registered: 06.02.2014
Level: Moderator
Date: 10.09.2021
Time: 14:29 Uhr
ID: 6825
Posts: 11
BITTE BEACHTEN:

In diesem Thread geht es um das Thema "Wie kann ich einen Teenager überzeugen?"
Bitte bleiben Sie ausschließlich bei diesem Thema!

Für das Thema Beschneidung und Piercing gibt es hier den Thread "Beschneidung und Piercing" im Forum "Eichel, Frenulum, Vorhaut".
ge » en
Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Semiprofi
Date: 11.09.2021
Time: 18:41 Uhr
ID: 6829
Posts: 166
Hallo Klara,

warum und wie möchtet Ihr Euren Sohn beschneiden lasse?
Offensichtlich ist er ja nicht abgeneigt. Ich würde ihm sagen, dass in jedem Fall zuerst die Beschneidung gemacht wird. Wenn alles verheilt ist und er dann immer noch ein Intimpiercing möchte, könnt Ihr das diskutieren. Was möchte er für ein Intimpiercing, darauf kommt es ja dann auch noch an?

Gruß
Anja
ge » en
boysmum
Avatar
Registered: 05.10.2021
Level: Einmal-Poster
Date: 05.10.2021
Time: 16:08 Uhr
ID: 6918
Post: 1
Mein Großer soll jetzt Ende der Woche beschnitten werden.
Habt ihr schon Erfahrung mit diesem "Zaubersaft" den es davor vom Arzt gibt?
Die Schwester meinte, dass ihm dann alles egal wäre, besonders weil er nicht so viel Lust auf die OP hat, es aber dringend notwendig ist.
ge » en
peter
Avatar
Registered: 28.10.2007
Level: Foren-Erfahren
Date: 07.10.2021
Time: 07:51 Uhr
ID: 6922
Posts: 71
Hatte auch Dormicum® bekommen, hat genau nichts gebracht, ist aber bei jedem anders.
Dormicum® enthält einen Wirkstoff mit dem Namen Midazolam. Midazolam wirkt normalerweise schlaffördernd, beruhigend, angstlösend und entspannend auf die Skelettmuskulatur.
ge » en
UweU
Avatar
Registered: 15.09.2021
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 07.10.2021
Time: 10:22 Uhr
ID: 6923
Posts: 34
Spezielle Erfahrungen habe ich damit nicht. Es handelt sich wohl um ein Beruhigungsmittel. Das wird vermutlich generell eingesetzt, wenn ein Patient sehr aufgeregt ist. Ich denke, in solchen Fällen ist ein unterstützender Einsatz des "Zaubersaftes" sinnvoll.
ge » en
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via WhatsApp
Privacy