In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Ergebnis meiner Nachbeschneidung (über 6 Monate nach OP)
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 08.10.2022
Time: 18:10 Uhr
ID: 8484
Posts: 101
@straffbeschnitten:
Du schriebst am 04.07.2022 unter "Frisch nachbeschnitten: Wie gefällts?":
"Momentan gibt es nichts Neues zu zeigen. Links ist es etwas geschwollen, sonst unspektakulär.
Ich stelle wieder Bilder ein, sobald die Fäden rausgefallen sind - Erektionen sind noch immer etwas unangenehm, weniger wegen Schmerzen, mehr wegen Spannungsgefühl."

Wie sieht Deine Narbe heute aus und wie bei Erektion?
Hast Du große Spannungen in der Narbe? Wird die Bauchdecke mit hochgezogen, oder der Hodensack? Die ersten Bilder sahen ja wirklich sehr straff aus (was ich persönlich auch bevorzuge). Smiley
Nahttechniken
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 22.07.2022
Time: 12:07 Uhr
ID: 8103
Posts: 101
Das ist nicht immer so, wie ich bereits beschrieben habe.
Meine Fäden haben leider Wochen gebraucht, bis sie sich aufgelöst hatten. Ich habe sie aufgeschnitten und an den Enden gezogen, mit der Folge, dass sie sich irgendwie innen nicht lösten bzw. herauskamen.
Also erstens: Sehr langsam resorbierendes Fadenmaterial und zweitens besondere Nahttechnik, die anscheinend irgendwie umlaufend ist und sehr viel stabiler.
Mir hatte der Arzt auch gesagt, dass er eine Nahttechnik anwendet, die Blutergüsse besser vermeidet.
Also; so eine einzige Technik und nach fünf Tagen Fäden raus, so einfach ist es nicht in jedem Fall. Hängt sehr vom Operateur ab.
Nahttechniken
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 15.07.2022
Time: 13:07 Uhr
ID: 8071
Posts: 101
@straffbeschnitten
Wahrscheinlich wird da eine andere Nahttechnik verwendet, damit bei Erektionen nichts aufreißen kann. Meine Fäden hatten sich erst nach sechs Wochen aufgelöst.
Ich hatte versucht, sie selbst zu ziehen. Dabei habe ich nur eine Art Knoten gezogen, aber es ging nichts raus. Ist bei Dir vielleicht genauso. Das Fadenmaterial hat extrem lange gebraucht, sich aufzulösen. Nachteil: An der Unterseite habe ich deutliche "Nahtlöcher". Aber da kann man nichts machen.
Versuch nur sehr vorsichtig, zu ziehen. Wenn es nicht geht, sofort aufhören, sonst bilden sich unschöne Knoten, die sich an der Nahtstelle erheben.
Alles Gute bis dahin.
Frisch nachbeschnitten: Wie gefällts?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 02.07.2022
Time: 17:07 Uhr
ID: 8033
Posts: 101
@straffbeschnitten
Ich habe mir gerade nochmal Deine Beiträge zu Deiner eigenen Beschneidung durchgelesen. Das war ja wirklich nicht so optimal bei der ersten OP. Hat Dich die gleiche Ärztin nachbeschnitten?
Das wird bestimmt jetzt so straff bleiben. Mit den Erektionen musst Du schauen. Wir haben ja auch vorher keine Fotos von der vollen Größe gesehen. Das wäre wirklich interessant. Es ist immer schwer vorstellbar, wie viel da wegkann.
Also wenn Du jetzt keine Probleme beim Verkehr hast, dann ist das ein absoluter Traum. Ein echter Hingucker und, nach der langen Zeit des Wartens, ein endlich erfüllter Traum.
Wenn Du magst, dann wäre später mal ein Foto von der vollen Länge interessant, um hier eine Einschätzung des Möglichen zu haben.
Bin auch straff beschnitten, aber bei Dir ist es einfach mega cool. Smiley
Frisch nachbeschnitten: Wie gefällts?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 02.07.2022
Time: 14:07 Uhr
ID: 8032
Posts: 101
@straffbeschnitten
Oh Mann. Exzellent. Ich bin neugierig, wie Du damit zurechtkommst.
Super straff. Absolut top. Weitere Berichte erwünscht. Smiley
Beschneidungsstile: Von high auf low änderbar?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 20.06.2022
Time: 11:06 Uhr
ID: 7953
Posts: 101
@JackSon
Man kann so weit straffen, dass die Bauchhaut sich bei Erektion ganz leicht mit nach vorn zieht. Oft wird bei sehr straffer Beschneidung auch etwas Hodensack mit nach vorn gezogen. Was in Deinem Fall noch möglich ist, müsstest Du mal selbst testen. Die Grenze des Möglichen ist erreicht, wenn bei tiefer Penetration die dann mit vorgezogene Bauchhaut so weit zurückgedrückt wird, dass Du Spannungsschmerzen im Penis bekommst.
Ich finde, dass der Arzt einen tollen Job gemacht hat. Ganz straff bei schlaffem Penis geht bei einem Blutpenis nicht. Die Definition schlaff ist relativ, wenn er klein ist, zum Beispiel im Sitzen, wirst Du immer Falten haben.
Ich würde es so lassen. Und mit den 10 mm innere Vorhaut hat er nicht ganz Unrecht.
Arzt oder Ärztin
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 30.05.2022
Time: 08:05 Uhr
ID: 7901
Posts: 101
@Pautz:
Das kann ich nicht nachvollziehen. Eine Beschneidung ist eine ärztliche Leistung. Es kommt auf Deine Wünsche an. Letztendlich ist es eine Frage Deines gewünschten Stils. Du musst damit leben.
Und die Vorlieben einer Frau beim Beschneidungsstil können bei einer anderen Frau wieder ganz anders sein. Warum sollte eine Ärztin das besser wissen oder können als ein Mann? Wenn Du Dir einen Arzt aussuchst, der gründlich und gewissenhaft, mit der nötigen Ruhe bei der OP, ohne auf die Uhr zu schauen (meine Nachbeschneidung hat eine ganze Stunde gedauert), vorgeht, dann wirst Du ein top Resultat bekommen, egal ob Ärztin oder Arzt. Und darauf kommt es doch an.
Bedenken vor der Beschneidung
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 27.05.2022
Time: 15:05 Uhr
ID: 7889
Posts: 101
@Pautz:
Die Risiken einer fachgerecht durchgeführten Beschneidung sind absolut überschaubar. Wenn Du Dir sorgsam einen kompetenten Arzt aussuchst, dann ist es keine große Sache. Und vier Wochen kein Sex sollte Dir dieses Geschenk an Dich selbst wert sein. Das haben wir alle hier schon geschafft.
Wenn Du beim Sex die Beschneidung schon länger simulierst, dann weißt Du ja bereits, worauf Du Dich anschließend freuen kannst.
Nur Mut. Smiley
Arbeitsausfall und Sportverzicht nach der Beschneidung
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 18.05.2022
Time: 07:05 Uhr
ID: 7865
Posts: 101
@devin94
Bei meiner Erstbeschneidung war nach 14 Tagen alles wieder möglich. Bei der Nachbeschneidung, die sehr straff ist, dauerte es deutlich länger, ca. sechs Wochen insgesamt (also gerade Verkehr hab ich mich vorher nicht getraut).
Mit Radfahren würde ich ca. vier Wochen warten. Wenn alle Schwellungen weg sind, dann kannst Du das selbst entscheiden.
Ins Schwimmbad kannst Du erst gehen, wenn die Wunde vollständig verschlossen ist. Das Wasser könnte sie sonst aufweichen. Dann könnte sich die Wunde infizieren oder sie kann anschließend bei Belastung etwas aufgehen, was im Nachhinein optisch von Nachteil ist.
Beschneidung mit ausgeprägter Ader möglich?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 18.05.2022
Time: 07:05 Uhr
ID: 7864
Posts: 101
@devin94
Wie bei jedem anderen OP-Schnitt auch, verzweigen sich die Adern neu. Das ist kein Problem. Während der Operation werden die Aderenden kauterisiert, um die Blutung zu stillen. Eine Beschneidung ist bei Dir, wie bei jedem anderen Mann, auf jeden Fall möglich. Was Du siehst, ist die Dorsalvene. Die hat jeder Mann.
Macht SB und Sex nach Beschneidung genauso viel Spaß?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 17.05.2022
Time: 06:05 Uhr
ID: 7856
Posts: 101
@Road_to_Cut:
Ich habe weiter oben dazu geschrieben wie es bei mir war. Das umschreibt Deine Situation sehr gut.

Am besten probierst Du zuhause aus, wieviel Haut weg kann und zeichnest die Linien an (Anleitungen gibt es hier im Forum). Sei nicht zu zaghaft. Du wirst erstaunt sein, wie viel da wegkann. Die deutschen Urologen beschneiden tendenziell eher locker.
Lass es daher unbedingt ordentlich straff machen.
Das optische Ergebnis einer zu lockeren Beschneidung treibt Dich irgendwann in eine Korrektur-OP. Das muss nicht sein.

High oder low ist Deine Entscheidung. Ich habe knapp 10 mm Rest der inneren Vorhaut und das empfehle ich auch so. Wenn die Narbe zu nah am Eichelrand ist, also sehr low, dann ist eine Nachbeschneidung nicht mehr möglich.
So ein kleiner heller Ring über der Eichel sieht gut aus. Man darf ja ruhig die Narbe sehen, meine ich. Vor allem, wenn es gut gemacht ist.
Ich war bei meiner Erstbeschneidung 33.
Lange Vorhaut
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 07.04.2022
Time: 09:04 Uhr
ID: 7709
Posts: 101
@Lars96
Ein absolut tolles Ergebnis. Sehr schön straff. Mehr geht nicht.
Dafür legt sich mancher zweimal unters Messer.
Und natürlich müffelt da nichts mehr. Das ist hygienisch einwandfrei.
Ist auf jeden Fall ein Hingucker. Darum werden Dich einige beneiden. Dessen kannst Du Dir sicher sein. Smiley
Welcher Beschneidungsstil ist der beste für Handjob?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 03.04.2022
Time: 10:04 Uhr
ID: 7695
Posts: 101
@Cuttingwish:
Zunächst: Hier gibt es keine dummen Fragen! Smiley Dafür ist das Forum da, dass man sich mit Leuten unterhalten kann, die Dich verstehen und ernst nehmen.

Eine tight-Beschneidung kann noch etwas Beweglichkeit in der Schafthaut bei Erektion haben. Auf jeden Fall ist bei tight die Eichel immer freiliegend. Bei mir war es vor der Nachbeschneidung so, dass ich im Sitzen oder in Embryohaltung beim Schlafen spürte, wie sich im Slip die Haut minimal über den Eichelkranz rollte.
Seit der Nachbeschneidung ist die Eichel absolut nie mehr von irgendwelchen Hautresten bedeckt. Ich kann den Eichelkranz auch nicht mit Zug an der restlichen Haut bedecken. Bei Erektion spannt die Schafthaut und ist unbeweglich. Also ich würde das als "very tight" bezeichnen. Den Stil vor der Nachbeschneidung als tight.
Bilder zu beiden Zuständen findest Du in meinem Profil.
Macht SB und Sex nach Beschneidung genauso viel Spaß?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 03.04.2022
Time: 10:04 Uhr
ID: 7694
Posts: 101
@CutMit34:
Es war bei mir genauso, wie es CutPole beschrieben hat: Du wirst den Gedanken nicht mehr los. Du verschwendest nur wertvolle Zeit, in der Du Dich mit dem Gedanken rumschlägst, nachts wachliegst, grübelst und neidisch Bilder von Deinem Wunschergebnis anschaust.
Ich bin jetzt seit 24 Jahren beschnitten. Habe mich 2019 sogar nochmal nachbeschneiden lassen, weil ich es ganz straff haben wollte. Es funktioniert alles auch ohne Pelle. Bei mir ist bei Erektion die Schafthaut jetzt nicht mehr beweglich, und trotzdem kann ich problemlos, auch trocken, masturbieren. Bei Rein und Raus habe ich mehr Zeit, die Fahrt zu genießen und die Reibung der Eichel, die beim Herausziehen nicht mehr unter der Vorhaut verschwindet, zu genießen.
Am Ende war es meine Frau, die den Termin zur Beschneidung gemacht hat, weil ich mich nicht traute. Dann musste ich es nur noch durchziehen. Es gab kein Zurück. Und das war eine sehr befreiende Erfahrung.
Lange Vorhaut
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 01.04.2022
Time: 07:04 Uhr
ID: 7690
Posts: 101
@Lars96:
Habe Dein Foto erst jetzt gesehen. Mega!
Ist es denn nun mit der Straffheit okay? Mittlerweile dürftest Du ja Erektionen gehabt haben.
Sehr schönes Ergebnis. Smiley
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy