In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Macht SB und Sex nach Beschneidung genauso viel Spaß?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 17.05.2022
Time: 06:05 Uhr
ID: 7856
Posts: 106
@Road_to_Cut:
Ich habe weiter oben dazu geschrieben wie es bei mir war. Das umschreibt Deine Situation sehr gut.

Am besten probierst Du zuhause aus, wieviel Haut weg kann und zeichnest die Linien an (Anleitungen gibt es hier im Forum). Sei nicht zu zaghaft. Du wirst erstaunt sein, wie viel da wegkann. Die deutschen Urologen beschneiden tendenziell eher locker.
Lass es daher unbedingt ordentlich straff machen.
Das optische Ergebnis einer zu lockeren Beschneidung treibt Dich irgendwann in eine Korrektur-OP. Das muss nicht sein.

High oder low ist Deine Entscheidung. Ich habe knapp 10 mm Rest der inneren Vorhaut und das empfehle ich auch so. Wenn die Narbe zu nah am Eichelrand ist, also sehr low, dann ist eine Nachbeschneidung nicht mehr möglich.
So ein kleiner heller Ring über der Eichel sieht gut aus. Man darf ja ruhig die Narbe sehen, meine ich. Vor allem, wenn es gut gemacht ist.
Ich war bei meiner Erstbeschneidung 33.
Lange Vorhaut
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 07.04.2022
Time: 09:04 Uhr
ID: 7709
Posts: 106
@Lars96
Ein absolut tolles Ergebnis. Sehr schön straff. Mehr geht nicht.
Dafür legt sich mancher zweimal unters Messer.
Und natürlich müffelt da nichts mehr. Das ist hygienisch einwandfrei.
Ist auf jeden Fall ein Hingucker. Darum werden Dich einige beneiden. Dessen kannst Du Dir sicher sein. Smiley
Welcher Beschneidungsstil ist der beste für Handjob?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 03.04.2022
Time: 10:04 Uhr
ID: 7695
Posts: 106
@Cuttingwish:
Zunächst: Hier gibt es keine dummen Fragen! Smiley Dafür ist das Forum da, dass man sich mit Leuten unterhalten kann, die Dich verstehen und ernst nehmen.

Eine tight-Beschneidung kann noch etwas Beweglichkeit in der Schafthaut bei Erektion haben. Auf jeden Fall ist bei tight die Eichel immer freiliegend. Bei mir war es vor der Nachbeschneidung so, dass ich im Sitzen oder in Embryohaltung beim Schlafen spürte, wie sich im Slip die Haut minimal über den Eichelkranz rollte.
Seit der Nachbeschneidung ist die Eichel absolut nie mehr von irgendwelchen Hautresten bedeckt. Ich kann den Eichelkranz auch nicht mit Zug an der restlichen Haut bedecken. Bei Erektion spannt die Schafthaut und ist unbeweglich. Also ich würde das als "very tight" bezeichnen. Den Stil vor der Nachbeschneidung als tight.
Bilder zu beiden Zuständen findest Du in meinem Profil.
Macht SB und Sex nach Beschneidung genauso viel Spaß?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 03.04.2022
Time: 10:04 Uhr
ID: 7694
Posts: 106
@CutMit34:
Es war bei mir genauso, wie es CutPole beschrieben hat: Du wirst den Gedanken nicht mehr los. Du verschwendest nur wertvolle Zeit, in der Du Dich mit dem Gedanken rumschlägst, nachts wachliegst, grübelst und neidisch Bilder von Deinem Wunschergebnis anschaust.
Ich bin jetzt seit 24 Jahren beschnitten. Habe mich 2019 sogar nochmal nachbeschneiden lassen, weil ich es ganz straff haben wollte. Es funktioniert alles auch ohne Pelle. Bei mir ist bei Erektion die Schafthaut jetzt nicht mehr beweglich, und trotzdem kann ich problemlos, auch trocken, masturbieren. Bei Rein und Raus habe ich mehr Zeit, die Fahrt zu genießen und die Reibung der Eichel, die beim Herausziehen nicht mehr unter der Vorhaut verschwindet, zu genießen.
Am Ende war es meine Frau, die den Termin zur Beschneidung gemacht hat, weil ich mich nicht traute. Dann musste ich es nur noch durchziehen. Es gab kein Zurück. Und das war eine sehr befreiende Erfahrung.
Lange Vorhaut
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 01.04.2022
Time: 07:04 Uhr
ID: 7690
Posts: 106
@Lars96:
Habe Dein Foto erst jetzt gesehen. Mega!
Ist es denn nun mit der Straffheit okay? Mittlerweile dürftest Du ja Erektionen gehabt haben.
Sehr schönes Ergebnis. Smiley
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 01.02.2022
Time: 13:02 Uhr
ID: 7460
Posts: 106
@MaxPower
Für mich sieht das eher nach high & loose aus. Auf dem Bild mit Erektion sieht man keine gespannte Haut. Wenn Du bei Erektion noch Spiel in der Schafthaut hast, ohne dass sich die Bauchdecke mit nach vorn zieht, dann kann da noch etwas weggenommen werden. Durch die relativ lockere Beschneidung sieht Dein high-Stil im Normalzustand etwas runzelig aus. Auf dem ersten Bild sieht es so aus, wie wenn die innere Vorhaut verdreht genäht wurde (diagonale Falten). Ich meine, dass da durchaus noch Optimierungsmöglichkeiten bestehen. Ein geschickter Operateur wird Dir auch nicht mehr als 2 mm innere Vorhaut nehmen müssen.
Vollnarkose oder lokale Anästhesie?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 24.01.2022
Time: 12:01 Uhr
ID: 7407
Posts: 106
@circteen:
Den Einstich bemerkt man kaum. Das Spritzen (Einbringen des Narkosemittels) ist etwas unangenehm, aber nicht schmerzhaft.
Ich habe tatsächlich den ersten Schnitt gespürt, jedoch keinen Schmerz. Im weiteren Verlauf merkt man nur, dass da unten herumhantiert wird. Also im Sinne: es wird was bewegt. Sonstige Empfindungen (vor allem Schmerz) sind vollkommen ausgeschaltet. Meine Nachbeschneidung habe ich in Lokalanästhesie durchführen lassen, weil ich Autofahren musste. Die OP dauerte eine ganze Stunde, aber die Betäubung hielt, solange an.
Wenn man sich freiwillig und noch dazu in seinem Wunschstil beschneiden lässt, dann ist es schon ein tolles Gefühl, das mitzuerleben.
Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 Monate nach OP)
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 22.01.2022
Time: 21:01 Uhr
ID: 7402
Posts: 106
@konst
Wie meine Vorredner schon schrieben: Es sieht perfekt aus. Ich würde es so lassen. Einwandfreie Narbe. Saubere Schnittführung. Smiley
Frisch beschnitten: Wie gefällts?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 29.12.2021
Time: 10:12 Uhr
ID: 7260
Posts: 106
@Jay1337

Ja es ist wie von dir gewünscht loose geworden. Aber low & loose.
Für high sollten mindestens 15-20 mm oder mehr, von der inneren Vorhaut stehenbleiben.
Aber wenn Du eine Phimose hattest, dann kann das der Grund sein, dass der Arzt mehr innere Vorhaut entnehmen musste.
Die Narbe ist nach 5 Wochen bei weitem noch nicht ausgeheilt. Das kann durchaus bis zu einem halben Jahr dauern. Hab Geduld.
Die Beschneidung selbst sieht sehr gut aus. Sehr saubere Linienführung. Das wird sich alles noch glätten. Smiley
Lange Vorhaut
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 03.12.2021
Time: 17:12 Uhr
ID: 7163
Posts: 106
@Felix
Wenn Du das hier im Forum fragst, dann ist klar, dass die Meinung sehr klar ausfällt: verbesserungsbedürftig. Also bitte nicht als Beleidigung auffassen, aber für mich wäre das absolut ein Grund für eine Beschneidung. Ganz eindeutig. Ist sicher im Moment etwas schwierig, aber das solltest Du angehen. Wenn Du die Frage hier stellst, dann ist ja erkennbar, dass Dich der Zustand belastet. Das muss nicht sein.
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 02.12.2021
Time: 17:12 Uhr
ID: 7150
Posts: 106
@savvy
Damit musst Du Dich ganz klar nicht zufriedengeben. Da lässt sich noch eine gehörige Portion Haut entfernen, ohne dass es unangenehm spannt.
So wie es auf den Bildern aussieht, wäre ich absolut nicht zufrieden. Rein medizinisch gesehen hat Dein Arzt natürlich nichts daran auszusetzen. Rein ästhetisch betrachtet ist das Ergebnis absolut suboptimal.
Ich rate Dir zur Nachbeschneidung. Such Dir einen erfahrenen Arzt, gern auch bei Eurocirc.
Wenn möglich lass etwas innere Vorhaut stehen, dann kannst Du im Falle des Falles nochmal korrigieren lassen. Da reichen 10 mm locker aus.
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 09.11.2021
Time: 15:11 Uhr
ID: 7072
Posts: 106
@caesar_pl:
Es wäre für das Forum wirklich interessant, wenn Du bitte auch auf meine Fragen eingehen könntest. Zumindest gehe ich davon aus, daß der Eine oder Andere dieselben Bedenken hat.
Besten Dank.
Frisch beschnitten: Geschwollen
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 02.11.2021
Time: 07:11 Uhr
ID: 7043
Posts: 106
@bies879
Das sieht doch alles recht gut aus. Das gelbe kann vielleicht noch vom Desinfizieren sein, falls Du den Penis noch nicht gereinigt hast (mit desinfizierender Lösung, oder in Kamillebad). Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen. Der Heilungsverlauf ist für diese kurze Zeit sehr gut. Wie straff es wird, das siehst Du erst in ein paar Tagen.

Alles Gute. Smiley
Ergebnis: Nicht straff genug, Nachbeschneidung?
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 02.11.2021
Time: 07:11 Uhr
ID: 7042
Posts: 106
@caesar_pl
Das sieht top aus. Smiley So straff habe ich es hier im Forum, glaube ich, noch nie gesehen. Sehr saubere Beschneidung.
Mir persönlich wäre es zu straff, aber wenn Du damit zufrieden bist, dann ist es doch gut. Es dürfte schwer (gewesen) sein, einen Arzt für solch ein straffes Ergebnis zu finden.
Das Gefühl, wenn die Schafthaut bei Erektion spannt, stelle ich mir ja mega vor. Leider bleibt diese sehr straffe Beschneidung bei den meisten hier ein unerfüllbarer Wunsch oder Gedanke.
Kannst Du noch genauso tief penetrieren wie vorher, oder stößt Du beim GV durch die vorgezogene Bauchdecke bzw. Hodensack an physikalische Grenzen?
Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 Monate nach OP)
voluntaryblank
Avatar
Registered since: 07.12.2014
Level:
Date: 29.10.2021
Time: 14:10 Uhr
ID: 7030
Posts: 106
@Actimel32
Es ist ja nun so wie es ist. Manche versuchen (Stichwort Vorhautwiederherstellung), die Schafthaut zu dehnen, um so mehr Beweglichkeit bzw. im Endeffekt wieder eine bedeckte Eichel zu haben. Es muß Dir dann aber Dir klar sein, daß Du dann eine nicht sehr schön anzusehende, weil schrumpelige Schafthaut haben wirst, die dann ständig versucht, über die Eichel zu rutschen.
Bereits vor vor meiner Nachbeschneidung konnte ich meine Schafthaut nicht mehr verschieben, obwohl es bloß relativ straff war. Und ich ließ mich nachbeschneiden, weil diese (trotz der bei Erektion straffen Haut) hinter der Eichel aufgestaute Haut einfach nicht sehr schön anzusehen ist (mein persönliches Empfinden). Und dieses ständige über die Eichelrandrutschen der Haut kann echt nerven.

Sei froh, daß es straff ist. Viele gehen diesen Weg zweimal, weil die Ärzte zu zögerlich beschneiden.
Eine straffe Beschneidung ist der ästhetisch und kosmetisch beste Stil.
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy