Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies!

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Datenschutz
Flagge Mitgliedsname: Passwort:
Beschneidungsforum Logo

Beschneidungsforum

Bitte unsere Forenregeln lesen. Anfragen nach Arztadressen & gepostete Arztadressen werden sofort gelöscht.
Beschneidungsstile: Von low auf high änderbar?
Forenübersicht » Beschneidungsstile & Beschneidungstechniken » Beschneidungsstile: Von low auf high ... » Beitrag hinzufügen
Beschneidungsstile: Von low auf high änderbar?
Brato79
Avatar
Registriert seit: 29.04.2018
Level: Einmal-Poster
Datum: 03.09.2018
Uhrzeit: 23:25 Uhr
ID: 3260
Beiträge: 3
Ich wollte mal fragen ob ich von low tight auf high tight nachbeschneiden lassen kann.
Ich würde gerne meine Beschneidungslinie etwas weiter weg von der Eichel haben.
Es wurde auch krumm beschnitten. Auf der einen Seite sind es 0,9 cm, auf der anderen 1,4 cm.
Kann man das angleichen bzw die Narbe auf 2 bis 2,5 cm Abstand neu setzen?
Bild 1Bild 2
pro-beschneidung
Avatar
Registriert seit: 23.01.2015
Level: Foren-Erfahren
Datum: 04.09.2018
Uhrzeit: 17:30 Uhr
ID: 3271
Beiträge: 63
"Wer lesen kann, ist klar im Vorteil" oder wie heißt es so schön? Smiley
Deine Frage wurde doch schon genau in diesem Thread beantwortet.
Aber gerne nochmal für Dich persönlich:

Aus einer kurzen inneren Vorhaut von längstens 1,4 cm kann man keine längere innere Vorhaut von 2,5 cm machen. Dazu fehlen bei Dir mindestens 1 cm Haut - woher soll ein Arzt die nehmen?
Dein Wunsch ist also nicht realisierbar.

Und obwohl Deine Beschneidungslinie schief ist, finde ich, fällt das nicht weiter negativ auf. Das liegt wohl daran, das, anders als beim Ersteller dieses Threads (Max1995), nicht zu viel Haut (loose) übrig ist, sondern es schön glatt und eng anliegt (tight). Das sieht gut aus, daher würde ich es nicht korrigieren lassen.

Aber wenn Dich die schiefe Narbe wirklich stören sollte, so könntest Du diese entfernen und eine neue setzen lassen. Dabei verlierst Du nochmal einige Millimeter Haut, so das eine neue gerade kreisrunde Beschneidungslinie Narbe dann ca. 0,5 bis 0,7 mm hinter der Eichel platziert wäre.
Dies ist eine aufwändige Arbeit und sollte nur von einem erfahrenen Nachbeschneider durchgeführt werden. Die Experten von EURO CIRC können da bestimmt einen Spezialisten empfehlen.
Nordmann
Avatar
Registriert seit: 23.01.2015
Level: Foren-Erfahren
Datum: 04.09.2018
Uhrzeit: 18:49 Uhr
ID: 3274
Beiträge: 66
hallo Brato79
wie pro-beschneidung schon richtig erklärt hat, von low auf high geht nicht und das es schief ist, finde ich sogar sexy! Es gibt doch nichts langweiligeres als perfekte Sachen.
Also ist mein Rat: nimm dich so, wie du bist!
Wenn ich es gut finde, dann gibt es bestimmt auch noch viele andere, die es auch gut finden...
alejo
Avatar
Registriert seit: 30.04.2013
Level: Foren-Erfahren
Datum: 05.09.2018
Uhrzeit: 14:44 Uhr
ID: 3283
Beiträge: 66
Hi Brato79.

Ich finde deinen Beschneidungsstil ganz gut. Ich denke nicht, dass irgendjemand deinen Penis unattraktiv finden wird. Im Gegenteil, es ist doch ein toller "Tight" Cut. Denke immer, dass du der beste bist, der du sein kannst und als Beschnittener bist du ein echter Mann, wenn man das ausstrahlt, dann respektieren dich die anderen weil du zu dem stehst was du bist. Wichtig ist, dass du dich wohl fühlst und dass alles gut funktioniert.

Ich selbst bin auch "Low and Tight" beschnitten und habe bei der Beschneidungsnarbe auch wenige ungerade Stellen (man sieht diese jedoch kaum).
Jeder Mensch könnte irgendetwas an sich finden, was man noch "ändern" könnte aber das fängt oft bei einer Sache an und hört in vielen Fällen nicht mehr auf.
Ich denke mit deinem Ergebnis kann man sehr gut leben.
Und wie meine Vorredner bereits geschrieben hatten, es ist leider unmöglich bei einem "Low and Tight" Cut auf "High and Tight" zu wechseln, da zu wenig inneres Vorhautblatt vorhanden ist.
Du könntest maximal eine noch mehr "Low" Variante bekommen, wo die Narbe noch näher an der Eichel platziert wird, dann würde diese wahrscheinlich gerader ausfallen aber wie gesagt ich denke, dass du sehr gut beschnitten bist und ich rate dir, es so zu belassen.

Alles Gute
alejo
Brato79
Avatar
Registriert seit: 29.04.2018
Level: Einmal-Poster
Datum: 06.09.2018
Uhrzeit: 17:36 Uhr
ID: 3317
Beiträge: 3
Danke für Eure Antworten.
Das heißt also dass die Narbe bei einer Nachbeschneidung dann noch näher an der Eichel wäre.
alejo
Avatar
Registriert seit: 30.04.2013
Level: Foren-Erfahren
Datum: 16.09.2018
Uhrzeit: 14:51 Uhr
ID: 3370
Beiträge: 66
Hi Brato79!

Ja genau, die Beschneidungsnarbe wäre dann noch näher an der Eichel, und das innere Vorhautblatt wird noch etwas gekürzt. Weil für eine neue Narbensetzung muss man immer Teile des inneren Vorhautblattes (die hellere Haut die direkt hinter der Eichel ist (Schleimhaut) und die Schafthaut (die dunklerer, äußere Haut des Penis) zusammenähen.
Somit würde die Narbe näher zur Eichel wandern und du wirst dann noch etwas straffer "tighter" beschnitten sein.
Ich bin so beschnitten und bin damit überglücklich. Ich kann es dir wirklich empfehlen.

Alles Gute
alejo.
Seite: icon 1 2 icon 
Datenschutz