Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies!

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Datenschutz
Flagge Mitgliedsname: Passwort:
Beschneidungsforum Logo

Beschneidungsforum

Bitte unsere Forenregeln lesen. Anfragen nach Arztadressen & gepostete Arztadressen werden sofort gelöscht.
Ergebnis meiner Beschneidung (über 6 Monate nach OP)
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 12.11.2019
Uhrzeit: 11:43 Uhr
ID: 4388
Beiträge: 60
Kann mich den anderen nur anschließen. Sieht gut aus und Du brauchst Dich nicht zu schämen. Smiley
Frenulumerhalt oder Frenulumentfernung?
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 21.10.2019
Uhrzeit: 12:58 Uhr
ID: 4354
Beiträge: 60
Ja das ist so, @Huj:
Durch meine Beschneidung kann sich meine Eichel mehr aufrichten, denn sie wird durch das Frenulum nicht mehr zurückgehalten. Dadurch kann sich der Penis mehr entfalten und ist länger. Nicht viel, aber man sieht es deutlich wenn er steif ist. Smiley
Auch kann das Vorhautbändchen nicht mehr schmerzen oder gar einreißen, sobald Du vollständig beschnitten bist und das Frenulum hast mit entfernen lassen. Auch wenn er mal ganz stramm und aufrecht steht und seinem Job nachgeht... Smiley
Vorhautverengung (Phimose) als Erwachsener
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 18.10.2019
Uhrzeit: 13:21 Uhr
ID: 4346
Beiträge: 60
Hallo Matty,
da fällt mir echt nichts mehr zu ein. Was waren, dass denn für Ärzte? Die mussten doch sehen, wie eng Deine Vorhaut ist. Smiley
Lass Dich auf keine Salben Kur ein. Ist nur verschwendete Zeit, die Du eigentlich nicht mehr hast. In Deinem Fall ist nur eine Beschneidung der richtige Schritt. Deine Lebensqualität wird sich schlagartig ins Positive verbessern.
Je eher die Pelle weg ist, desto schneller geht es Dir besser. Meine Meinung.
Zu lange Vorhaut, ist eine Kürzung sinnvoll?
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 14.10.2019
Uhrzeit: 13:18 Uhr
ID: 4339
Beiträge: 60
Hallo Felix,
die Geschmäcker sind ja Gott sei Dank verschieden. Ob mit langer, kurzer oder ohne Vorhaut, ob Low oder Tight beschnitten. Die Entscheidung kann Dir hier niemand abnehmen.
Ich bin erst im hohen Alter von 54 Jahren beschnitten worden und bereue es, dass ich es nicht schon viel eher gemacht habe. Ich würde es jederzeit wieder machen.
Mein Penis gefällt mir so vieeeeeel besser.
Bin sehr froh, dass meine Eichel immer frei ist und wenn er steif ist einfach nur genial steht. Da zieht kein Bändchen die Eichel nach unten. Die Eichel kann sich frei entfalten und sieht auch dadurch prächtig aus.
Ich bin High und Tight beschnitten und trage die Eichel also immer frei. Sie wird nicht mehr von der Vorhaut geschützt. Die Eichel gewöhnt sich aber daran.
In diesem Sinne, nur Mut... lass es machen.
Vorhautentzündungen - Balanitis
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 14.10.2019
Uhrzeit: 13:00 Uhr
ID: 4337
Beiträge: 60
Hallo Chris,
sowie es Dir Nordmann von einem Freund erzählt hat, ist es mir selber persönlich ergangen. Ich hatte immer mit den Entzündungen zu kämpfen. Habe zig verschiedene Salben von Urologen oder auch Hautärzten ausprobiert. Es half aber immer nur für kurze Zeit. Jetzt bin ich fast 3 Jahre High & Tight beschnitten und hatte seitdem keine Entzündung mehr. Mein Tipp: Lass es machen.
Frisch beschnitten: Geschwollen
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 05.06.2019
Uhrzeit: 16:50 Uhr
ID: 4014
Beiträge: 60
Hallo Sancali2,
erst einmal herzlich willkommen hier im Forum, denn wie ich sehe ist das Dein erster Beitrag hier.
Ich kann Dich verstehen, dass Du Dir Gedanken machst... denn das sieht wirklich nicht so gut aus. Auf der linken Seite ist mehr innere Vorhaut übrig geblieben als auf der rechten Seite. Leider kannst Du da im Moment nichts gegen machen.
Du musst erst die Schwellung abwarten bis sie zurück gegangen ist und dann schauen wie es aussieht. Danach zum Arzt gehen und ihn fragen was er da gemacht hat.
Zur Beruhigung, das kann man noch nachbeschneiden sofern auch an der rechten Seite noch Innere Vorhaut übrig geblieben ist. Das kann ich jetzt auf den Bildern nicht so gut sehen.
Frisch beschnitten: Geschwollen
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 26.04.2019
Uhrzeit: 09:58 Uhr
ID: 3868
Beiträge: 60
Hallo Tom54,
erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.
Nicht nur das Dein Penis nun mit blanker Eichel viel besser aussieht, Du wirst Dich damit auch wohler fühlen. Dein Penis wird keine Balanitis mehr bekommen und es beginnt für Dich/euch Smiley ein neuer Lebensabschnitt.
Ich spreche aus Erfahrung, denn ich hatte mich auch wegen Balanitis beschneiden lassen.
Dieses ist nun 2 Jahre her. Ich kann sagen, in den 2 Jahren hatte ich kein einziges Mal meine Vorhaut und Eichel mit Cremen behandeln müssen. Das ist echt eine Erhöhung der Lebensqualität. Ich darf gar nicht an die Jahrzehnte zurückdenken wo ich mich immer mit Cremen behandelt hatte.
Herzlichen Glückwunsch zum Cut und viel Spaß mit Deinem neuen Penis Smiley
Beschneidungsstile: Welcher Stil bei Blutpenis möglich?
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 26.03.2019
Uhrzeit: 09:25 Uhr
ID: 3800
Beiträge: 60
Hallo @Geheim1985:
Erst einmal Herzlich Willkommen hier im Forum.
Ich hoffe Du wirst hier Deine Antworten auf Deine Fragen finden.

Wenn Du viel von Deiner Inneren Vorhaut behalten möchtest, dann ist es sowie bei mir. Ich bin auch high&tight beschnitten und finde alles gut. Das einzige optische Problem ist, dass im schlaffen Zustand die Innere Vorhaut Falten hinter der Eichel wirft. Wenn Du einen Blutpenis hast, dann wird das bei Dir auch sein. Das Innere Vorhautblatt ist nicht so elastisch wie das Äußere Blatt oder die Schafthaut. D.h. wenn Dein Penis steif ist, ist alles in Ordnung aber wenn er schlaff ist, wirst Du Haut aufgerollt am Eichelkranz sehen - auch wenn die Eichel immer frei ist.
Um ein schönes optisches Ergebnis zuerreichen würde ich auch das Bändchen wegschneiden lassen, denn das brauchst Du nicht mehr. Ich habe es auch nicht mehr und kann nur sagen, gefühlsmäßig ist da kaum ein Unterschied.
Wie das Gefühl ohne Innere Vorhaut ist kann ich Dir nicht beantworten weil ich noch ca. 2,5 - 3,0 cm Innere Vorhaut behalten habe.
Einen Arzt kann man Dir hier bei EURO CIRC empfehlen. Habe ich auch so gemacht.

Wünsche Dir viel Erfolg und gutes Gelingen. Freu Dich drauf wenn Du die Vorhaut losgeworden bist. Das wird ein neuer Lebensabschnitt und erhöht Deine Lebensqualität.
Beschneidungsstile: Straffe Beschneidung (tight)
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 26.03.2019
Uhrzeit: 09:02 Uhr
ID: 3799
Beiträge: 60
Danke für Deine Erklärung 2ndCut Smiley
Ich überlege es mir einmal ob ich mich noch straffer beschneiden lasse. Eigentlich ist ja alles gut außer dass im schlaffen Zustand die Innere Vorhaut straffer sein könnte. Die Eichel ist aber immer frei und das ist das wichtigste. Wenn er steif ist , dann ist die Welt ja wieder in Ordnung. Smiley
Frisch beschnitten: Lymphödem
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 13.03.2019
Uhrzeit: 10:01 Uhr
ID: 3761
Beiträge: 60
Hallo Alex,
ich würde den Termin in 3 Wochen erst einmal absagen. Bei mir hat es 8 Wochen gedauert ehe die Schwellung und das Wasser ganz aus der restlichen Vorhaut zurück gegangen ist. Ich verstehe ehrlich gesagt Deinen Urologen nicht, der Dich sofort wieder zur Nachbeschneidung auf den OP Tisch gelegt hat. Er hätte es wissen müssen dass man so kurz nach der ersten OP keine Nachbeschneidung vornimmt, da man das erste Ergebnis noch gar nicht genau sehen kann. Wollte er echt in die geschwollene Haut einen neuen Schnitt machen? Unglaublich. Da hast Du Glück gehabt, dass der andere ältere Urologe noch dazu gekommen ist.
Die Schwellung muss erst ganz weg sein und das Wasser sich andere Lymphkanäle im Penis gesucht haben. Erst dann kannst Du das richtige Ergebnis sehen und wenn Dir der Cut nicht gefallen sollte danach über eine Nachbeschneidung nachdenken.
Partnerin verlangt eine Beschneidung
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 06.03.2019
Uhrzeit: 10:16 Uhr
ID: 3736
Beiträge: 60
Moin Tobias,
also, als erstes würde ich jetzt an Deiner Stelle das Gespräch mit Deiner Frau suchen. Ob das nun ein Wink mit dem Zaunpfahl war und Du gemeint warst oder ob die Beschneidung nur auf euren Sohn bezogen war.
Nach dem Ergebnis des Gespräches kann Du dann weiter handeln.

Zu Deinen Fragen:
Die Schmerzen sind auszuhalten. Es gibt schlimmeres. Smiley
Bei der Beschneidung selber wirst Du keine Schmerzen haben, da Dein Penis betäubt wird. Ich habe es ambulant mit einer örtlichen Betäubung durchführen lassen. D.h. am Anfang spürst Du einen kurzen Stich durch die Spritze für die Betäubung und dann nichts mehr. Ich hatte so gelegen, dass mein Kopf höher war und ich dem Arzt zugeschaut hatte, wie er mir meine ganze Vorhaut entfernt danach alles vernäht hatte.
Die erste Nacht nach der OP und der erste Tag, wenn die Wirkung der Betäubung weg ist, ist dann etwas unangenehm, aber glaub mir einen Zahn oder Nerv ziehen beim Zahnarzt ist weitaus schlimmer und man hat danach mehr Schmerzen.
Wenn ich mich zwischen Zahnarzt und Urologe und einer Beschneidung entscheiden müsste, dann würde ich mich für die Beschneidung entscheiden. Smiley Smiley

Zu dem Gefühl mit der freien Eichel in der Hose kann ich nur sagen. Das gibt sich mit der Zeit, da die Eichel abgehärtet wird. Aber ich empfand das Gefühl nicht als schlimm sondern im Gegenteil als erregend immer seine Eichel zu spüren.
Am Anfang lief ich immer mit einem halb erigierten Penis herum. Das ist nun, meine Beschneidung ist 2 Jahre her, nicht mehr der Fall, aber ich spüre beim gehen immer noch schön meine Eichel in der Hose. Ich finde es toll. Smiley

Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung. Und schöne Grüße an Deine Frau, die nicht die einzige ist, die einen beschnittenen Penis gut findet. Smiley
Bedenken vor der Beschneidung
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 01.03.2019
Uhrzeit: 12:52 Uhr
ID: 3720
Beiträge: 60
Hallo Torben,
erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.
Schön, dass Du Dich für High&Tight entschieden hast. Natürlich hast Du ein Mitspracherecht wie Dein Penis aussehen soll. Falls Du bei Dir in der Nähe keinen Urologen findest der Dich so beschneiden will, wie Du es möchtest, dann schreibe hier EURO CIRC an und lass Dir einen Urologen empfehlen. Ich habe es genauso gemacht. Mein Urologe war zwar 90 km von meinem Heimatort entfernt, aber es hat sich gelohnt.
Viel Erfolg und nur Mut zum Cut. Smiley Es lohnt sich.
Beschneidungsstile: Straffe Beschneidung (tight)
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 25.02.2019
Uhrzeit: 12:29 Uhr
ID: 3708
Beiträge: 60
@2ndCut: Im Durchmesser die Vorhaut kürzen ? Habe ich noch nie gehört.
Dann sollen die Falten in der Länge weg sein? Aber was hat denn die Länge der Vorhaut mit dem Durchmesser des Penis zu tuen?
Stelle mir das gerade vor, aber irgendwie glaube ich dass der Penis dann bei einer Erektion eingeengt ist und nicht richtig dick werden kann. Hmmmm.....
Beschneidungsstile: Straffe Beschneidung (tight)
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 18.02.2019
Uhrzeit: 15:01 Uhr
ID: 3700
Beiträge: 60
@LowTightHappy: nein ich habe Gott sei Dank kein Bändchen mehr. Er ist im harten Zustand mega glatt und macht einfach nur Spaß Smiley
Frisch beschnitten: Nachblutungen
GSX
Avatar
Registriert seit: 27.01.2016
Level: Foren-Erfahren
Datum: 14.02.2019
Uhrzeit: 13:54 Uhr
ID: 3693
Beiträge: 60
Hallo Sambo,
wenn die Ärzte sagen dass alles gut ist, könntest Du ja eigentlich zufrieden sein. Ich verstehe Dich allerdings auch wenn Du Dir trotzdem Sorgen machst.
Das Problem ist, dass Du da eigentlich nicht viel machen kannst als abwarten bis die Wunde weiter verheilt ist. Nur wenn Du eine Erektion hast, z.B. nachts , dann wird die Wunde immer wieder aufgehen weil die Naht durch Deinen harten Penis gespannt und belastet wird.
Es ist schwer bei einer offenen Wunde einen Tipp zugeben. Als ich vor 2 Jahren beschnitten wurde habe ich mir immer um 1.00 Uhr , 3.00 Uhr und 5.00 Uhr Nachts einen Wecker gestellt und bin dann auf die Toilette gegangen um keine Wasserlatte zubekommen. Der steife Penis zieht nämlich ganz schön an der Naht. Hatte bei mir geholfen. Dieses habe ich 4 Tage durchgeführt. Danach war der Heilungsprozess soweit fortgeschritten das ich dann wieder durchschlafen konnte.
Vielleicht versuchst Du es ja einmal damit.
Wünsche Dir viel Erfolg, einen guten Heilungsprozess und gute Besserung.
Seite: icon 1 2 3 4 icon 
Datenschutz