In order to optimize our website and to improve it on an ongoing basis, we use cookies!

If you accept this notice or continue to use this site, we assume that you consent with it.
Privacy
Flagge Member name: Password:
Circumcision Forum Logo

Circumcision Forum

Please read our Forum Guidelines first. Requests for doctor addresses and posted addresses will be removed immediately.
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
Forum Overview » Beschneidung als Jugendlicher, des Sohnes » Wie kann ich einen Teenager überzeuge... » Submit Post
Wie kann ich einen Teenager überzeugen?
SilviD
Avatar
Registered: 17.04.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 17.05.2019
Time: 10:33 Uhr
ID: 3941
Posts: 11
Hallo @sabinew:,
für meinen Sohn ist es mittlerweile vollkommen normal beschnitten zu sein und ich habe meine Entscheidung nicht bereut. Ich kann deine Unsicherheit sehr gut verstehen, mir ist es auch sehr schwer gefallen hier eine Entscheidung zu fällen.
Um deine Frage zu beantworten, ich selbst hatte und habe bis dato noch keine Erfahrungen mit beschnittenen Männern. Leider ist das hierzulande immer noch ein großes Tabuthema obwohl die Vorteile auf der Hand liegen.
LG Silvi
sabinew
Avatar
Registered: 07.01.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 19.05.2019
Time: 13:10 Uhr
ID: 3942
Posts: 16
Hallo @SilviD:

Danke für deine Antwort! Habe mich sehr gefreut von dir zu hören. Noch mehr freut mich, dass ihr beide den Schritt nicht bereut. Das gibt mir auch nochmal Sicherheit... besonders weil du in einer ähnlichen Lage warst!

Die Vorteile sehe ich inzwischen auch immer deutlicher und trotz meiner Ängste freue ich mich sogar ein bisschen auf diesen Schritt. Wenn denn alles gut geht...

Nochmal danke! Und alles Gute für euch!

LG Sabine
Cuteboy
Avatar
Registered: 01.01.2011
Level: Foren-Neuling
Date: 27.07.2019
Time: 14:01 Uhr
ID: 4151
Posts: 14
Hallo,
der Sohn einer Bekannten wird nächste Woche beschnitten (Wunsch der Mutter). Da ich selbst beschnitten bin hat er mir vorher in einem 'Männergespräch' ein paar Fragen gestellt. Er kann sich das mit dem neuen Aussehen schon vorstellen, kennt das von einigen Mitschülern das ist beim Duschen doch 'was ganz normales'.
Bedenken hat er aber, dass er mit dem Gefühl der freiliegenden Eichel nicht klarkommt oder es sehr lange dauert bis er sich dran gewöhnt.
Ich bin mit 14 beschnitten worden und kenne es nur so. Ich habe ihm gesagt, dass man die Eichel schon spürt, das aber für mich kein Problem ist.
Hat jemand Erfahrung, ob das Gefühl für einen Jugendlichen anders ist und wie lange er braucht um sich an die dauerhaft freiliegende Eichel zu gewöhnen?
skynet1
Avatar
Registered: 04.05.2017
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 27.07.2019
Time: 16:46 Uhr
ID: 4153
Posts: 24
Ich habe mich mit 18 Jahren aus medizinischen Gründen beschneiden lassen. Die ersten zwei Wochen war die freiliegende Eichel unangenehm, dann wurde es aber immer besser.
Marv
Avatar
Registered: 25.12.2019
Level: Foren-Neuling
Date: 29.07.2019
Time: 18:15 Uhr
ID: 4156
Posts: 5
@Cuteboy:

Bei Kindern und Jugendlichen ist die Eichel und das innere Vorhautblatt noch sehr feucht und "schleimig", daher dürfte die Gewöhnung nach der Freilegung etwas länger als beim erwachsenen Mann dauern. Ich kann mich noch an meine Jungend erinnern, jede Berührung war unangenehm bis etwas "schmerzhaft". Hab aber irgendwann danach angefangen die Vorhaut immer wieder zurückzuziehen und seitdem trage ich sie dauerhaft zurück. Er könnte auch bis zu seiner Beschneidung versuchen, die Vorhaut so lange es geht zurückgezogen zu tragen. Was dabei auch hilft, ist das Trockenföhnen mit kalter Luft.
klara-fry
Avatar
Registered: 20.04.2020
Level: Einmal-Poster
Date: 20.04.2020
Time: 11:55 Uhr
ID: 4855
Posts: 2
Hallo,
ich habe mich nun auch hier angemeldet, da ich mich für eure Meinungen und Tipps sehr interessiere.
Ich habe einen 12 jährigen Sohn. Nun möchte ich ihn gerne beschneiden lassen.
Ich habe auch schon mit ihm darüber geredet, jedoch ist er dagegen.
Habt ihr Ideen wie ich ihm die Beschneidung doch "schmackhaft" machen könnte?
Sollte ich ihm vielleicht nichts sagen und es einfach machen lassen?
Sind nur Überlegungen, ich möchte halt gerne das beste für ihn und dazu zählt auch das er beschnitten ist.

Liebe Grüße
thunder
Avatar
Registered: 08.08.2012
Level: Foren-Erfahren
Date: 20.04.2020
Time: 12:39 Uhr
ID: 4856
Posts: 56
Hat er irgendwelche Probleme mit der Vorhaut?
Ich würde zuerstmal nochmal mit ihm zu reden, ihm die Vorteile klarmachen.
Lies dich mal hier durchs Forum. Hier werden viele gute Argumente genannt. Erkläre ihm das eine Beschneidung für ihn und seine zukünftige Freundin viele Vorteile bringt und zähle sie ihm auf.
Nennt er denn irgendwelche Gründe, die aus seiner Sicht gegen seine Beschneidung sprechen?
Die könnten wir dann hier auch wiederlegen.
LowTightHappy
Avatar
Registered: 24.07.2017
Level: Foren-Profi
Date: 20.04.2020
Time: 13:51 Uhr
ID: 4858
Posts: 491
@klara-fry:
Mit 12 Jahren ist er gerade an der Grenze, die Meinung der Eltern sehr kritisch zu sehen. Entweder ist er zu überzeugen oder nicht. Das nächste Zeitfenster kommt, wenn er die gröbste Pubertät hinter sich hat.

Ich würde nichts forcieren, sondern mit ihm ohne Druck nur aufklärerisch auf Augenhöhe über das Thema sprechen und was Du daran so vorteilhaft findest. Abseits von seiner Auflehnung gegen Deinen Vorschlag wird das Besprochene nachwirken. Dann kann er sich zu gegebener Zeit selbst entscheiden.

Wie gesagt, mit 12 hört er wohl nicht mehr bedingungslos auf das, was Eltern sagen. D.h. er hört es, aber er wird sich nicht drängen lassen.
HugoGuth
Avatar
Registered: 04.05.2017
Level: Foren-Neuling
Date: 20.04.2020
Time: 14:15 Uhr
ID: 4859
Posts: 19
Mit 12 hat er ein Mitspracherecht! Da musst du schon mit ihm reden!
Vielleicht wünscht er sich ja etwas?
Anja144
Avatar
Registered: 22.04.2011
Level: Foren-Neuling
Date: 20.04.2020
Time: 14:33 Uhr
ID: 4860
Posts: 138
Hallo Klara,

was hast Du bisher mit ihm über die Beschneidung geredet und warum ist er dagegen?

Du solltest es auf gar keinen Fall einfach machen lassen, ohne ihm was zu sagen. Das wäre ein großer Vertrauensbruch den Du u.U. gar nicht mehr gutmachen könntest.
Ich kenne die Situation sowohl von meinem Partner als auch von meinem kleinen Sohn. Auf jeden Fall ist Dein Sohn in einem Alter, wo Du ihn mit den richtigen Argumenten überzeugen kannst.
Sind in seiner Klasse oder von seinen Freunden welche beschnitten? Kennst du deren Mütter?

Frag einfach, was Dich interessiert.
Bird007
Avatar
Registered: 11.07.2011
Level: Foren-Erfahren
Date: 21.04.2020
Time: 16:33 Uhr
ID: 4864
Posts: 88
Hallo Klara und willkommen hier im Forum,

meinen Vorrednern kann ich mir anschließen. Einen 12jährigen Jungen kannst du nicht so ohne weiteres Übergehen. Vor allem, warum auch? Beziehe ihn doch mit ein.
Warum möchtest du ihn gerne beschneiden lassen? Warum ist er dagegen?
alejo
Avatar
Registered: 30.04.2013
Level: Foren-Erfahren
Date: 22.04.2020
Time: 00:48 Uhr
ID: 4865
Posts: 137
Hallo und willkommen im Forum, klara-fry!

Schön, dass du die Vorteile einer Beschneidung kennst und diese auch für deinen Sohn wünschst.
Ich halte es allgemein für sehr sinnvoll, Jungs schon im Säuglings- oder Kindesalter zu beschneiden, da einige Probleme wie auch beispielsweise dieses nicht mehr auftreten können.
Aber egal wann eine Beschneidung durchgeführt wird, ist sie eine großartige Sache.
Auf jeden Fall würde ich mit deinem Sohn viel darüber sprechen und Bilder im Internet ansehen um vergleichen zu können, was ihm optisch besser gefällt. Die hygienischen Vorteile nennen und ihm erklären, dass beschnitten zu sein keine Seltenheit ist.
Weiters würde ich über mögliche Erkrankungen sprechen, wie z.B.: Phimose oder über Peniskarzinome usw. aber nicht, dass er Angst bekommt, sondern um sein Wissen zu stärken.
Vielleicht sind Freunde von ihm auch beschnitten und können ihm davon berichten wie es bei ihnen ablief. In vielen Ländern der Welt sind Männer beschnitten und es sind weltweit mindestens 25 - 30% aller Männer beschnitten. Vielleicht hilft ihm, dass er weiß, dass das nichts ist, weshalb er sich schämen müsste.
Die Operation ist auch schnell gemacht, man geht am selben Tag wieder nach Hause und hat nach einigen Wochen auch schon alles im verbesserten Normalzustand.
Es gibt übrigens verschiedene Methoden wie man beschneidet und es gibt auch verschiedene Beschneidungsstile. All das kannst du hier im Forum finden und nachlesen - auch das ist eine wichtige Entscheidung vor (!) dem Eingriff.

Ich wünsche alles Gute.

LG

alejo
aron
Avatar
Registered: 08.09.2016
Level: Foren-Fortgeschritten
Date: 23.04.2020
Time: 08:56 Uhr
ID: 4870
Posts: 22
Hallo Klara!
Ich finde es grundsätzlich eine gute Einstellung von Dir, Deinen Sohn beschneiden lassen zu wollen. Versuche ihm Klarzumachen, warum es Dir persönlich so wichtig ist, dass er beschnitten wird? Vielleicht kannst Du ihn auf diese Weise auch dafür begeistern.

Wir drücken Dir die Daumen. Viele Grüße!

Aron

P.S.: Würde mich freuen das ebenfalls zu erfahren und wie er reagiert hat.
2ndCut
Avatar
Registered: 27.04.2014
Level: Foren-Profi
Date: 28.04.2020
Time: 01:47 Uhr
ID: 4897
Posts: 369
@klara-fry: Mich hat die Benutzung von Kondomen zur Beschneidung gebracht.

Sie sollten ja Pflicht sein, wenn man sich noch nicht so lange kennt.
Meine Eltern haben das vermittelt und meine Freundinnen auch.
Als ich merkte, dass die Vorhaut dabei stört, ließ ich die OP machen.

Du kannst ihm ja sagen, wenn Sex, dann mit Kondom.
Und wenn er erst dann merken würde, dass Sex wegen dem Kondom und / oder wegen der Vorhaut nicht geht oder zumindest nicht so gut geht, müsste er ja dann ohnehin eine OP machen lassen, dann aber einen Monat auf Sex mit seiner Freundin verzichten.

Von daher besser es jetzt vorbeugend machen zu lassen, als wenn ihn später seine Vorhaut beim Akt stört oder es gar zu Problemen führt.
Julia_81
Avatar
Registered: 25.10.2020
Level: Foren-Neuling
Date: 25.10.2020
Time: 21:09 Uhr
ID: 5566
Posts: 16
Hallo,
mein Name ist Julia und ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet.

Ich habe einen mittlerweile 12 Jahre alten Sohn, der bisher noch nicht beschnitten ist. Allerdings achte ich seit 2 Jahren darauf, dass er seine Vorhaut zurückträgt. Das funktioniert auch sehr gut, da er keine überlange Vorhaut besitzt. So ist seine Eichel so gut wie immer unbedeckt. Dieser Zustand gefällt mir nicht nur optisch sehr gut, er hat auch noch andere Vorteile z. B. Sauberkeit, kein übler Geruch etc.

Nun überlege ich allerdings ihn noch richtig beschneiden zu lassen, sodass die Vorhaut nie mehr über seine Eichel rutscht. Denn eigentlich gleicht sein Penis dem eines Beschnittenen schon ziemlich gut.

Was ist eure Meinung dazu?
Ich freue mich über eure Anregungen.

LG
Julia
Page: icon 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 icon 
Share via Facebook Share via Twitter Share via Blogger Share via Tumblr Share via Pinterest Share via Digg Share via E-Mail Share via Whatsapp
Privacy